Standort: oe1.ORF.at

Kultur

Wählen Sie mit!

Wahl zum Hörspiel des Jahres 2004

Es ist wieder so weit: 31 neue ORF-Hörspielproduktionen stellen sich den Hörerinnen und Hörern zur Wahl des "Hörspiels des Jahres 2004". Alle Beiträge im Überblick, Hörproben inklusiv. Einsendeschluss ist der 21. Jänner 2005. Machen Sie mit!

Einen Hörspielpreis gewinnt nicht ein Autor oder eine Autorin, sondern eine Produktion: das stimmige Zusammenwirken von literarischem Stoff, die gelungene Umsetzung durch kreative Regisseure, DarstellerInnen und künstlerisch begabte Tongestalter. Wenn auch das Ausgangsmaterial richtig gewählt sein will - das Endprodukt ist, wie auch beim Theater, nicht allein mit der ursprünglichen Autorenschaft gleichzusetzen.

Und so ist es auch diesmal eine bunte Reihe von Namen mit Werken sowohl moderner Klassiker wie Thomas Bernhard oder Werner Schwab geworden, aber auch interessante Hörspieldebütanten sind dabei, wie etwa Martin G. Wanko oder Toni Bernhart.

Übrigens: "Die Beichte" hat Felix Mitterer als Originalhörspiel für das ORF-Landesstudio Tirol geschrieben. Diese Produktion unter der Regie von Martin Sailer wurde zum "Hörspiel des Jahres 2003" gewählt. Unter zahlreichen Nominierungen aus 22 Ländern wurde diesem Werk wenige Monate später einer der international bedeutendsten Preise, der "Prix Italia" (auch "Medien-Oscar"genannt) verliehen.

Zur Wahl stehen 31 Hörspiele

Die Wahl des "Hörspiel des Jahres" wird heuer zum zwölften Mal durchgeführt. Die wachsende Beteiligung der Hörerinnen und Hörer an dieser Wahl darf sicher auch als Zustimmung zur ORF- Hörspielkunst gewertet werden.

28 der insgesamt 31 zur Wahl stehenden Neuproduktionen wurden im Programm Österreich 1 gesendet, drei waren im Regionalprogramm zu hören. Die meisten Werke wurden direkt für die radiophone Gattung geschrieben - es sind also Originalhörspiele.

Zur Erinnerung an Gehörtes, oder um einen allgemeinen Eindruck zu bekommen, haben Sie hier die Möglichkeit, in sämtliche 31 Hörspiele hineinzuhören.

Und so wählen Sie mit

Senden Sie Ihren ausgewählten Titel
per Post: ORF-Hörspiel, Argentinierstraße 30a, A-1041 Wien
per E-Mail: hoerspiel@orf.at
per Fax: (01)50101-18482
Einsendeschluss: 21. Jänner 2005

Unter den Einsendern werden 30 ORF-CDs (freie Wahl) vergeben.

Hörspiel des Jahres 2004

Am Freitag, dem 25. Februar 2005 wird im Rahmen der "Langen Nacht des Hörspiels" im Radio-Kulturhaus in Wien, im kulturhaus.tirol des ORF in Innsbruck, sowie im Literaturhaus Salzburg das "Hörspiel des Jahres" vorgestellt.

Mehr dazu in radiokulturhaus.ORF.at

Österreich 1 strahlt es dann am Dienstag, dem 1. März 2005 um 20:30 Uhr aus.

01.02.2004

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick