Zugvögel

Viola Raheb und Marwan Abado: Beide sind sie christlich-palästinensischer Herkunft und leben seit Jahren als Ehepaar in Wien, wo sie eine Familie gegründet haben. Gemeinsam haben sie eine CD aufgenommen, die einen sinnlichen, komplett anderen Zugang zu ihrer ursprünglichen Heimat bietet als den politisch-ökonomischen.

Lyrik, Reflexionen und Erfahrungsberichte mischen sich mit sanften orientalischen Klängen.

In Österreich zusammengefunden

Viola Raheb, in Betlehem als Tochter einer alteingesessenen palästinensischen Familie geboren, ist bekannt für ihre analytische Denkweise, wenn es um die nahöstliche Problematik geht. Sie arbeitet als Konsulentin im Bereich der Entwicklungsarbeit und Erwachsenenbildung in Wien mit dem Schwerpunkt "Arabischer Raum". Nach Abschluss ihres Pädagogik- und Theologiestudiums in Heidelberg war sie bis 2002 Schulrätin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und Palästina.

Marwan Abado, ebenfalls Kind einer palästinensisch-christlichen Familie, kam in einem Flüchtlingslager in Beirut auf die Welt. 1985 aus dem libanesischen Bürgerkriegsgebiet nach Österreich geflüchtet, setzte er hier seine musikalische Ausbildung bei dem aus dem Irak stammenden Oud-Meister Asim Chalabi fort und fand in Wien als Musiker und Komponist eine neue Heimat.

Die beiden ursprünglich Staatenlosen sind mittlerweile österreichische Staatsbürger, ebenso wie ihr hier geborener Sohn. Die palästinensische Herkunft bleibt jedoch ein maßgeblicher Faktor in ihrem Leben. Viola Raheb, die sich ständig mit der sozialen, politischen, ökonomischen und humanitären Situation in Nahost und speziell im arabischen Raum auseinandersetzt, sucht nun zur Abwechslung nach einem anderen Zugang zu dieser Problematik. In ihrem Mann Marwan hat sie dabei einen kongenialen Partner gefunden.

Reflexionen und Erfahrungsberichte

Gemeinsam haben die beiden ein Hörbuch aufgenommen, das eine mentale Reise nach Palästina ermöglicht. Titel: "Zugvögel". Hier mischen sich Lyrik der Dichter Mahmoud Darwish und Salman Masalha mit Reflexionen und Erfahrungsberichten Viola Rahebs, getragen vom Klang der Oud Marwan Abados und der dezenten Gitarre der vielgefragten Ex-Ostbahn-Kurti-Musikerin Miki Liebermann.

Nicht nur Marwan, auch Viola singt Lieder mit arabischen Texten. Dem ganzen Hörbuch ist eine schwebende Atmosphäre zu Eigen, die zum Nachdenken und Einfühlen in palästinensische Befindlichkeit einlädt.

Service

Viola Raheb, Marwan Abado, "Zugvögel. Eine lyrisch musikalische Reise nach Palästina". Mit Texten von Riola Raheb, Mahmoud Darwish, Salman Masalha und Musik von Marwan Abado und Miki Liebermann. 1 CD. 66 Min., Extraplatte