Bordun

Wer Musik aus einem Dudelsack oder einer Drehleier kennt, dem ist der so genannte "Bordun" vertraut. Aber auch jenseits von Dudelsack oder Drehleier ist der Bordun als Stilmittel weit verbreitet - von Klavier- bis Orchestermusik, vom Barock bis zur Gegenwart.

Peter Strasser - Musikwissenschaftler an der Linzer Bruckneruniversität - erklärt den Begriff "Bordun".