Geschlechtsspezifische Aspekte in der Medizin

Von den als solche definierten Geschlechtsmerkmalen abgesehen, hat die Medizin zwischen Männern und Frauen lange Zeit keinen großen Unterschied gemacht. Heute weiß man längst, dass bestimmte Erkrankungen bei beiden in unterschiedlicher Ausprägung vorkommen, dass medikamentöse Therapien oft nicht in gleicher Weise wirken und Männer und Frauen auch ganz verschieden mit dem Kranksein umgehen.

Übersicht