Frauenbilder im Wandel der Zeit - Teil 4

Getrennte Lebenssphären - Das bürgerliche Weiblichkeitsmodell. Während des 18. Jahrhunderts entstand die Idee des Nationalstaates als bürgerliches Ideal, das Frauen nicht miteinschloss. Später, am Beginn der Industrialisierung und Urbanisierung, wurden Männer- und Frauenarbeit immer mehr getrennt. Während in den unteren sozialen Schichten Frauen stets arbeiteten, war der Wirkungskreis der bürgerlichen Frau die Familie.

Übersicht