Elfriede Hammerl

Die Autorin Elfriede Hammerl tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und gegen soziale Ungerechtigkeit ein. 1997 hat sie das Frauenvolksbegehren mitinitiiert. Mit dem "Europa-Journal" hat Elfriede Hammerl über Europa gesprochen: über Grenzen und Nationalismen, über Solidarität in der Wirtschaftskrise, über Frauenquoten und Powerfrauen wie Angela Merkel, sowie über alte Rollenbilder und neue Visionen.

Übersicht