Ex-Ministerin Fekter kritisiert Hypo-Sondergesetz

Die Kritik am Hypo-Sondergesetz ist auch in der gestrigen Sondersitzung des Nationalrats nicht abgerissen. Allerdings macht nicht nur die Opposition ihrem Unbehagen Luft, jetzt spricht auch innerhalb der ÖVP eine, die seit Monaten zum Thema Hypo geschwiegen hat: die ehemalige Finanzministerin Maria Fekter. Sie sagt jetzt, ihr wäre eine Insolvenz lieber gewesen.

Übersicht