Krisztina Tóth: "Aquarium"

Krisztina Tóth zählt derzeit zu den meistbeachteten Autorinnen Ungarns. Als Lyrikerin ist sie in ihrem Heimatland schon seit längerem bekannt; ihr Erzählband „Pixel“, der 2013 auf Deutsch im Wiener Nischen Verlag erschienen ist, wurde auch im deutschsprachigen Feuilleton hochgelobt. Der Nischen Verlag hat nun auch ihren neuesten Roman ins Deutsche übertragen: "Aquarium" heißt er und erzählt die Geschichte einer Familie im Budapest der Nachkriegszeit.

Morgenjournal, 1.4.2015

Übersicht