Standort: oe1.ORF.at

Kultur

"Die Eingeborenen von Maria Blut" von Maria Lazar

Gespräch mit dem Herausgeber Johann Sonnleitner

"Die Eingeborenen von Maria Blut" nennt sich der Roman der 1896 in Wien geborenen Maria Lazar, der nun im Verlag "Das vergessene Buch" (DVB) neu aufgelegt wurde. Dort ist bereits ihr Roman "Die Vergiftung" herausgekommen. Herausgeber beider Büche ist Johann Sonnleitner. Er ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Wien.

Johann Sonnleitner

"Das Wissen um diese Autorin ist nach 1945 fast völlig verloren gegangen."

04.09.2015

Service

Maria Lazar, "Die Eingeborenen von Maria Blut", Roman, DVB Verlag

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick