Von A wie ATX bis C wie Cashflow

Wer bisher Bahnhof verstanden hat, wenn von ATX, Bad Bank oder Cash Flow die Rede war, der hat mit dieser "Radiokolleg"-Reihe Gelegenheit, in das 1x1 der Finanzwelt einzutauchen.

A wie ATX
Das Einmaleins der Finanzwelt beginnt mit drei Buchstaben: ATX. Der Austrian Traded Index, dessen Kurven so wie der Verlauf des Wetters in den Tagesnachrichten verkündet werden

B wie Bad Bank
Fast schon ein Un-Wort, das die Schlagzeilen mit der Heta, der verstaatlichten Hypo Abbaubank beherrscht hat. Bad bank heißt wörtlich übersetzt: Schlechte Bank. Doch was steckt dahinter?

C wie Cashflow
Der Begriff Cashflow, also Geldfluss, taucht immer wieder im Zusammenhang mit Geldnot auf. Doch eigentlich ist dieser Begriff eine wichtige Messgröße für Betriebe. Wie lässt sich mit dem Cash Flow die wirtschaftliche Potenz eines Unternehmens bewerten?

"Financial Literacy", also die Kompetenz, zu verstehen, wie das aktuelle Finanzsystem funktioniert, was es antreibt und woran es krankt, wird immer wichtiger, um aktuelle ökonomische und politische Geschehnisse zu durchschauen, um mitreden zu können und um an gesellschaftlichen Prozessen teilzuhaben. Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Instabilität ganzer Staaten und der Eurokrise sind Vereinfachungen gefährlich, weil sie manipulierbar machen.

In einer Langzeitserie greift das "Radiokolleg" ausgewählte Fachtermini von A-Z auf und erörtert anhand dieser Begriffe Hintergründe, Fakten und Zusammenhänge.

Service

Börse Frankfurt

Hessischer Rundfunk - Funkkolleg 2015/2016 Wirtschaft

Österreichisches Schulportal - Wirtschaft und Politik

Bundeszentrale für politische Bildung (D) - Finanzmärkte

BPB - Das Lexikon der Wirtschaft

Gerald Nester

Heta Asset Resolution

Hypo Alpe Adria

Börse Wien

Gabler Wirtschaftslexikon

New York Stock Exchange

AK Wien - Arbeitswelt und Schule: Krise macht Schule

AWS - Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule

Finanzbildung - Basiswissen zu ausgewählten Finanzthemen

Institut für ökonomische Bildung

YouTube - Deutsche Welle: Planspiel Börse - Schüler im Aktienrausch (abgefragt am 12.11.2015, 11:40)

Martin Theyer, "Verlorenes Vertrauen", Goldegg 2009

Andreas Schnauder/Renate Graber, "Akte Hypo Alpe Adria", Linde 2015

Thomas Macho (Hg.), "Bonds. Schuld, Schulden und andere Verbindlichkeiten", W. Fink Verlag 2014

Armen Avenassian, Gerald Nestler (Hg.), "Making of Finance (IMD)", Merve Verlag 2015

Andreas Fischer, Bettina Zurstrassen (Hg.), "Sozioökonomische Bildung", Bonn
2014

Reinhold Hedkte, "Ökonomische Denkweisen. Eine Einführung.
Multiperspektivität - Alternativen - Grundlagen", Wochenschau Verlag 2008

Reinhold Hedtke, Birgit Weber (Hg.), "Wörterbuch Ökonomische Bildung", Wochenschau Verlag 2008

Michael Spieker (Hg.), "Ökonomische Bildung. Zwischen Pluralismus und Lobbyismus", Wochenschau Verlag 2015

Yanis Varoufakis, “Time for Change: Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre“, Carl Hanser 2015

Kino macht Schule - Erwin Wagenhofer: Let’s make money (Ö, 2008) - mit begleitendem Unterrichtsmaterial

Übersicht