What's up? Das Selfie einer Generation

Mit 11. April 2016 startete der ORF eine Online-Umfrage unter dem Titel "Generation What".

Zielgruppe sind 18- bis 35-Jährige. Die Jugendumfrage wird 2016 europaweit auch von vielen anderen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten zeitgleich durchgeführt und soll ein vielfältiges Selbstbild der europäischen Jugend zeichnen.

Service

Steffi Burkhart, "Die spinnen, die Junge": Eine Gebrauchsanweisung für die Generation Y", Verlag GABAL 2016

Philipp Riederle, "Wer wir sind, und was wir wollen: Ein Digital Native erklärt seine Generation“, Verlag Knaur 2013

Klaus Hurrelmann, "Die heimlichen Revolutionäre: Wie die Generation Y unsere Welt verändert“, Verlag Beltz 2016

Oliver Jeges, "Generation Maybe: Die Signatur einer Epoche", Verlag Haffmans & Tolkemitt 2014

Maurice Crul, "generation mix: Die superdiverse Zukunft unserer Städte und was wir daraus machen", Verlag Waxmann 2014

Melanie Mühl, "Fünfzehn sein: Was Jugendliche heute wirklich denken", Verlag Carl Hanser 2016

Peter Sloterdijk, "Die schrecklichen Kinder der Neuzeit", Verlag Suhrkamp 2014


Philippe Wampfer, "Generation ‚Social Media’: Wie digitale Kommunikation Leben, Beziehungen und Lernen Jugendlicher verändert", Verlag Vandenhoeck & Ruprecht 2014

Manfred Spitzer, "Digitale Demenz: Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen", Verlag Droemer 2014

Christian Scholz, "Generation Z: Wie sie tickt, was sie verändert und warum sie uns alle ansteckt", Verlag Wiley-VCH Verlag 2014


Hitradio Ö3 - Fragen an die Generation der 18 bis 34-Jährigen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Generation_Y- wikipedia] - Generation Y

Die Zeit - Generation Y verändert den Arbeitsmarkt

der Freitag – Marcel Schütz: Eingebildete Generation. Generation Y (25.09.2015)

Mediathek Bayerischer Rundfunk - Erklärung der Umfrage

Deutsche UNESCO-Kommission - Grundsatzpapier der Unesco

Die Welt - Auseinandersetzung mit dem Generationenbegriff

Plattform zu einer person- und wertorientierten Jugendsozialarbeit - Wertevorstellungen von 6 -14-Jährigen heute

Personalmarketing-Agentur mit Schwerpunkt Studierendenmarketing - Generation Z: Was erwartet den Arbeitsmarkt?

Übersicht