Ein Streifzug durch das armenische Wien

Der Eingang zur armenisch-apostolischen Kirche in Wien: Das Mosaik zeigt die Märtyrerin Hripsime, Namenspatronin der Kirche. Unter ihren Füßen ist König Trdat III. zu erkennen. Er ließ sie wegen ihres Glauben hinrichten, um kurz darauf sich selbst taufen zu lassen und das Christentum zur Staatsreligion zu erheben.

Übersicht