Informiert per WhatsApp

Der User dieses Dienstes erklärt sich durch das Drücken des Buttons "Zustimmung" bzw. "hinzufügen" mit den folgenden Bestimmungen einverstanden:

Kostenlosigkeit des Dienstes

Für die Registrierung und Bestellung der ORF- WhatsApp-Informationen werden seitens des ORF keinerlei Gebühren verlangt. Darüber hinaus kann der ORF jedoch nicht ausschließen, dass derzeit und/oder in Zukunft von WhatsApp oder einem sonstigen Dritten für die Nutzung des Ö1-WhatsApp-Services Gebühren (zB Datenpakete, Roaming) verlangt werden.

Kündigung des Dienstes

Die Registrierung kann von beiden Seiten jederzeit widerrufen werden. Die Abmeldung durch den User von diesem Dienst ist durch eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text "STOPP" kostenlos unter Maßgabe von Punkt 1 (Kostenlosigkeit des Dienstes) möglich.

Gewährleistungsausschluss

Für die Verfügbarkeit, Pünktlichkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit der verschiedenen Dienste wird keinerlei Zusicherung oder Garantie abgegeben. Das WhatsApp-Service kann jederzeit - ohne vorherige Benachrichtigung der User - geändert oder eingestellt werden. Der ORF übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Schäden, welcher Art auch immer, die aus der Benutzung ihrer Dienste entstehen.

Datenverwendung

Dem User ist bewusst, dass seine Daten auf Servern von WhatsApp gespeichert werden. Der ORF ist daher weder Auftraggeber im Sinne des DSG 2000 noch sonst in irgendeiner Art und Weise dafür verantwortlich.
Weiters ist der ORF nicht verpflichtet, den Dienst im Allgemeinen oder seine Nutzung durch einen Benutzer im Speziellen zu überwachen, behält sich allerdings das Recht vor, jederzeit bei Bedarf Informationen zu überprüfen, zu speichern und/oder weiterzugeben, um geltendem Recht nachkommen zu können oder um behördliche bzw. gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

Geschäfte mit Dritten

Geschäfte mit Werbekunden von ORF.at, welcher Art auch immer, sowie die Teilnahme an Gewinnspielen und Werbeaktionen (das schließt die Lieferung und Zahlung von Waren und Dienstleistungen ein) gelten ausschließlich zwischen dem User und dem Werbekunden oder einem sonstigen Dritten. Unter diesen Punkt fallen ebenso alle anderen Bestimmungen, Gewährleistungen oder Zusicherungen im Zusammenhang mit solchen Geschäften oder Werbeaktionen. Der ORF haftet in keiner Weise für Schäden aus solchen Geschäften oder Werbeaktionen.

Änderung der Registrierungsbedingungen

Die vorliegenden Registrierungsbedingungen können jederzeit und ohne Zustimmung der User geändert werden. Die Änderungen werden durch die Veröffentlichung der aktuellen Version auf der Website kundgemacht, wobei die geänderten Passagen deutlich gekennzeichnet sind, und gelten somit als zugegangen. Der User ist verpflichtet, sich durch regelmäßiges Aufrufen der Registrierungsbedingungen Kenntnis über die Änderungen zu verschaffen.

WhatsApp-Service

Der ORF kann eine ordnungsgemäße Übertragung der WhatsApp-Nachricht nicht gewährleisten. Der Nutzer dieses Services kann keine wie immer gearteten Ansprüche gegen den ORF geltend machen. Der ORF haftet für keine Schäden, die durch die mangelhafte oder nicht erfolgte Übertragung entstehen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass mittels dieses Services ausschließlich rechtlich unbedenkliche Inhalte übermittelt werden dürfen. Die Nutzung des Services zur Versendung von Massen- und Werbe-Nachrichten ist ausdrücklich untersagt.

Sonstiges

Es gilt ausschließlich materielles österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen

Copyright

Sämtliche Werknutzungsrechte für alle Nutzungsarten liegen sachlich, zeitlich und territorial unbeschränkt beim ORF. Eine Nutzung der Informationen gleichgültig in welcher Art und Form auch immer ohne vorherige schriftliche Zustimmung des ORF ist unzulässig.