Standort: oe1.ORF.at

Schirm-Gedichte
Schirm-Gedichte

"Baumblau" - Alfons Jestl

Der 1956 im Burgenland geborene Alfons Jestl ist Priester und Autor. Die beiden Funktionen gehen durchaus ineinander über, ohne sich jedoch gegenseitig zu behindern. Seit 2015 ist Jestl Provinzial der Ordensgemeinschaft der Redemptoristen in Wien und München. Während Jestls Gedichte mit dem Material der Sprache spielen, benennen sie Geheimnisse, um sie zugleich zu bewahren.

Es liest Markus Meyer.

06.02.2017

Der ORF TELETEXT und Ö1 bieten mit der Aktion "Schirm-Gedichte" österreichischen Lyriker/innen in beiden Medien ein neues Forum für ihre Arbeiten: Der ORF TELETEXT stellt an jedem Montag ab Seite 480 ein "Schirm-Gedicht" eines österreichischen Lyrikers oder einer österreichischen Lyrikerin vor. Seit 5. März sendet Ö1 an jedem Samstagmorgen um 8 vor 8 ebenfalls das jeweilige "Schirm-Gedicht" der Woche.

Service

teletext.ORF.at

Mehr dazu auf oe1.orf.at

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick