Martin Adel

Kaum über Gott, aber umso mehr über die Welt - von Kultur- und Sozialgeschichte über politische und ökonomische Fragestellungen bis hin zu vorwiegend musikhistorischen Themen - handeln Martin Adels Sendungen seit 1984.

Der 1950 in Wien geborene Germanist und Politologe hat zwar kaum eine Sendeleiste des Ö1 Wortprogramms ausgelassen, aber der Schwerpunkt seiner Arbeit als ständiger Freier Mitarbeiter des ORF ist immer im Bereich der Hörfunk-Wissenschaft gelegen, beim "Radiokolleg".

Die von ihm 2004 entwickelte und seit Sendebeginn 2005 mit Robert Weichinger gemeinsam geleitete Sendereihe "Betrifft: Geschichte" hat sich erfreulicherweise zu einem "Dauerbrenner" entwickelt. Mittlerweile haben sich unzählige Expert/innen (in annähernd 2000 Beiträgen) bemüht, Verständnis für die Vergangenheit zu wecken: von den Urzeiten bis etwa zum Fall der Berliner Mauer, von China bis Lateinamerika und von der Ereignis- über Entwicklungs- bis zur Alltags-Geschichte. Mit gut 800.000 Zugriffen pro Jahr ist "Betrifft: Geschichte" eine der erfolgreichsten Wortsendungen im Podcast-Angebot des ORF.

Seit 1981 ist Martin Adel an verschiedenen Universitäten als Lehrbeauftragter tätig gewesen.
Dazu: zahlreiche Publikationen, Vorträge und Seminare.

Kontakt

Martin Adel