Franziska Dorau

hat in Wien und Paris Vergleichende Literaturwissenschaft studiert. Seit 2006 ist sie freie Mitarbeiterin bei Ö1. Sie gestaltet Features und Beiträge für die Redaktionen "Hörbilder", "Ambiente" und "Leporello".

Nach meinem Studium hat es mich zu Ö1 gezogen, weil mich beeindruckte, wie hier Tag für Tag komplexe und ambivalente Themen in aller Ausführlichkeit behandelt werden. Nach einigen Lehrjahren in der Aktuellen Kultur mache ich nun hauptsächlich Features für die "Hörbilder" und das Reisemagazin "Ambiente".

Meine Arbeit verstehe ich als Exploration, deren Grundlage es ist, Vertrauen herzustellen, nicht Meinungen - schlimmer noch: "Wortspenden" - einzusammeln. Sensibel und flexibel auf das Material zu reagieren, anstatt es in ein vorgefertigtes Konzept einzufügen. Nie zu urteilen, sondern eine offene und fundierte Diskussion auszulösen.

Den Hörer/innen möchte ich in einer einzigen Stunde einen ebenso starken Eindruck vermitteln, wie ich selbst ihn in meiner mehrmonatigen Auseinandersetzung mit einem Thema erhalten habe. Ich möchte etwas erlebbar machen - das Gefühl geben, vor Ort zu sein und sich deshalb der Dringlichkeit einer Frage nicht entziehen zu können.

Für mein Hörbild "Life's Holiday – über die Pflege europäischer Demenzkranker in Thailand" wurde ich 2012 mit dem "Prix Europa" für das "beste europäische Radiofeature des Jahres" ausgezeichnet.

Kontakt

Ö1 Service