Szenenfoto ""Fellinis Schiff der Träume"

Vorarlberger Landestheater/Anja Koehler

Vorarlberger Landestheater

Eine Gruppe von Ö1 Club-Mitgliedern ist am 10. Mai nach einer Stückeinführung mit dem Dramaturgen Ludwig zur Hörst zum Besuch der Vorstellung von "Fellinis Schiff der Träume" eingeladen.

"Fellinis Schiff der Träume" hat am 1. April im Vorarlberger Landestheater Premiere. Das Schauspiel mit Musik nach dem gleichnamigen Film des italienischen Regisseurs Federico Fellini aus dem Jahr 1983 wird von Bernd Liepold-Mosser inszeniert.

Fellinis Meisterwerk "E la nave va" (wörtlich "Und das Schiff zieht dahin") spielt zu Beginn des Ersten Weltkriegs. Im Juli 1914 sticht in Neapel ein Schiff in See. Ein Ozeandampfer mit einer abgehobenen Gesellschaft aus Opernsänger/innen, Dirigent/innen und Musikliebhaber/innen macht sich auf, der größten Operndiva ihrer Zeit die letzte Ehre bei einem Seebegräbnis zu erweisen. Die Gespräche kreisen um das Leben der Diva, ihre Fähigkeiten und allerhand Annehmlichkeiten der Passagiere. Nach einigen Tagen auf See erreichen die ersten Auswirkungen des Weltkriegs das mondäne Künstler/innen-Idyll. Serbische Flüchtlinge in Seenot werden von der Besatzung auf den Dampfer gelassen und sorgen für Aufruhr an Deck. Als ein Kriegsschiff die Herausgabe der Flüchtigen fordert, spitzt sich die Lage bedrohlich zu.

Service

Ö1 Club-Mitglieder erhalten im Vorarlberger Landestheater ermäßigten Eintritt (minus 15 Prozent).
Vorarlberger Landestheater

Übersicht