Szenenfoto "Obsession"

Wiener Festwochen/Jan Versweyveld

"Obsession" bei den Wiener Festwochen

Seit 20 Jahren öffnet der Ö1 Club Türen und bietet seinen Mitgliedern exklusive Vorteile. Für Ö1 Club-Kreditkarten-Besitzer/innen halten wir jetzt ein einmaliges Erlebnis bereit: Sehen Sie Jude Law im Stück "Obsession" bei den Wiener Festwochen.

In kurzen Szenen, roh, poetisch und brutal, wird darin die Geschichte zweier Liebender am Rande der Gesellschaft erzählt: Gino, ein attraktiver Herumtreiber, und Giovanna, die unglückliche Ehefrau eines Tankstellenbetreibers, die versucht, ihrem früheren, von Armut geprägten Leben zu entkommen, entwerfen zusammen den Plan, Giovannas Mann zu töten. Doch das Verbrechen kann das Liebespaar nicht auf Dauer vereinen.

"Obsession" ist ein vielfach adaptierter Stoff: "Wenn der Postmann zweimal klingelt" von James M. Cain ist die Basis für Luchino Viscontis Filmadaption "Ossessione". Diese wurde wiederum vom belgischen Regisseur Ivo van Hove für das Theaterstück "Obsession" aufgegriffen, das am 31. Mai bei den Wiener Festwochen Premiere hat.

Übersicht