Campingwagen und Autos auf der Wiese

RUDOLF SPIEGEL

Blue Notes am Bauernhof

Irgendwann in der ersten Mai-Hälfte ist es meistens soweit: Es findet sich plötzlich Post in der Mailbox, in der von glücklichen Gockelhähnen und ihren Hennen die Rede ist. Oder von Schweinen, die im Wald nach Eicheln aus dem Vorjahr stöbern - und noch nichts von ihrem nahen Ende ahnen. Der geeichte Jazzfan weiß dann: Die Inntöne stehen wieder vor der Tür.

Und damit eines der originellsten Festivals des Landes: Inmitten der grün gewellten Landschaft des Innviertler Sauwalds gelegen, präsentiert Impresario Paul Zauner in der zum Konzertsaal umfunktionierten Scheune seines Buchmannhofs neben kalorienträchtigen Kulinarien einen Appetit anregenden Programm-Mix.

Inntöne

2017 finden sich Namen wie jene von "Art Ensemble of Chicago"-Perkussionist Don Moye oder Sängerin Carmen Bradford im Aufgebot.

Auch europäische Jazz-Granden wie der tschechische Kontrabassist Miroslav Vitous sind geladen. Er wird im Duo mit Saxofonist Adam Pierończyk zu hören sein. Neuentdeckungen versprechen die schwedische Sängerin Emilia Martensson und die syrisch-französische Flötistin Naissam Jalal.

Ö1 schneidet die Konzerte bereits seit 2002 mit und strahlt sie in den Folgemonaten in den Sendungen "On stage" beziehungsweise in der "Ö1 Jazznacht" aus. Über die via EBU angeschlossenen internationalen Rundfunkpartner sind die Konzerte vom Inntöne-Festival darüber hinaus in vielen europäischen Ländern zu hören.

Carmen Bradford

Carmen Bradford

INNTOENE

Outreach-Festival in Schwaz und Jazzfestival Saalfelden

Gleiches gilt für die anderen Fixpunkte im Ö1 Jazzkalender: das Outreach-Festival in Schwaz, organisiert vom in New York lebenden Tiroler Trompeter Franz Hackl, der Jahr für Jahr Dozenten wie Ex- Miles-Davis-Keyboarder Adam Holzman zur parallel stattfindenden "Outreach Academy" ins Unterinntal lotst.

Das Jazzfestival Saalfelden, der seit 1978 stattfindende Klassiker im Salzburger Pinzgau, der anno 2017 mit einem Auftragsprojekt von Saxofonist Gerald Preinfalk eröffnet wird. Einige Programm-Highlights, darunter die Konzerte des angesagten Newcomer-Quartetts Kompost 3 mit Sängerin Mira Lu Kovacs sowie des schwedischen Saxofonisten Martin Küchen und seiner Band Angles 9, werden am 26./27. August im Rahmen einer Ö1/WDR3-Jazznacht live übertragen.

Trompete und Saxofon

APA/JAZZFESTIVAL SAALFELDEN

Jazzfestival Leibnitz, Ulrichsberger Kaleidophon und Nickelsdorfer Konfrontationen

Und da ist zudem das Jazzfestival Leibnitz, das 2013 einen erfolgreichen Relaunch vollzogen hat. Die heurige Eröffnung besorgt im altehrwürdigen Weinkeller auf Schloss Seggau die britische Saxofonistin Tori Freestone; im Programm findet sich zudem Steven Bernsteins für trashige Pop-Song Interpretationen berüchtigtes Quartett Sex Mob.

Neben diesen seit Jahren fixen Festivalaufnahmen, zu denen auch die Dokumentation ausgewählter Abende des Ulrichsberger Kaleidophons und der Nickelsdorfer Konfrontationen gezählt werden müssen, streckt Ö1 seine Fühler aktuell auch gerne in neue Richtungen aus

Neue Richtungen

So wurde 2016 mit Wolfgang Muthspiels Solokonzert in der Staatsoper erstmals seit Jahren wieder ein Konzert des Jazzfests Wien aufgenommen. Und im vergangenen November bzw. März war das Ö1 Aufnahmeteam erstmals überhaupt in Wels und Sankt Johann in Tirol zugegen, um in einer Kooperation von Jazzredaktion und Zeit-Ton die Konzerte von Music Unlimited und Artacts aufzunehmen, die ebenfalls längst internationalen Ruf genießen.

More to come…

Service

Jazzfestival Saalfelden in Ö1:
On stage | 25 09 2017, 19:30 | Eve Risser White Desert Orchestra
Die Ö1-Jazznacht | 30 09. & 01 10 2017, 23:35 | Cortex
On stage | 09 10 2017, 19:30 | Wolfgang Puschnigs “Songs with Strings”
Outreach-Festival in Ö1:
On stage | 13 11 2017, 19:30 | Lucia Cadotsch & Speak Low

Gestaltung