Leutnant-Uniform

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Arthur Schnitzler: "Leutnant Gustl"

Arthur Schnitzler ist das literarische Aushängeschild der Wiener Moderne. Geboren 1862 in Wien, begann er schon in seinen Jugendjahren Literatur zur verfassen.

Quelle: Arthur Schnitzler, Erzählungen, Band 2, S. Fischer Verlag

Gleichzeitig absolvierte er ein Medizinstudium. Sein Leben lang war er sowohl als Arzt als auch als erfolgreicher Schriftsteller tätig. Im Gegensatz zu vielen österreichischen Intellektuellen der Jahrhundertwende stand Schnitzler der österreich-ungarischen Monarchie und ihrer Rolle im 1. Weltkrieg äußert kritisch gegenüber. Er starb 1931 in Wien.

Arthur Schnitzler - "Leutnant Gustl"

Gelesen von Miguel Herz-Kestranek.
Gestaltung: Julia Zarbach