Norbert Gstrein

APA/HANS PUNZ

Norbert Gstrein: "Einer"

"Jetzt kommen sie und holen Jakob". So beginnt ein Reigen an Rückblicken und Erinnerungen an "einen", der von einer touristisch korrumpierten Dorfgemeinschaft ausgegrenzt wurde. Die Erzählung "Einer" war Norbert Gstreins fulminanter Erstlingserfolg.

Quelle: Norbert Gstrein, Einer, Suhrkamp BasisBibliothek 2005

Norbert Gstrein wurde 1962 in Mils bei Imst in Tirol geboren. Er studierte Mathematik an der Universität Innsbruck und veröffentlichte 1988 sein literarisches Debut "Einer". Seitdem erschienen mehrere Romane und Erzählungen aus seiner Feder. Für sein literarisches Schaffen erhielt er unter anderem den Alfred-Döblin-Preis und den Uwe-Johnson-Preis. Norbert Gstrein lebt in Hamburg.

Norbert Gstrein - "Einer"

Gelesen von Markus Hering.
Gestaltung: Edith-Ulla Gasser