Freda Meissner-Blau

ORF

"Ich bin jetzt so frei, wie ich noch nie war!" - Freda Meissner-Blau

Sie war die Grande Dame der österreichischen Politik, wandelndes Gewissen der Nation: die Journalistin, Politikerin und Umwelt-Aktivistin Freda Meissner-Blau. 1986 kandidierte sie als erste Frau in Österreich für das Amt der Bundespräsidentin. Im gleichen Jahr gründete sie, gemeinsam mit anderen, die Partei "Grüne Alternative" und zog ins Parlament ein. Mit 88 Jahren veröffentlichte sie 2014 ihre Autobiografie. Und wie nicht anders zu erwarten, drückt der Titel Widerspenstigkeit, Nachdenklichkeit, (Selbst-)Kritik aus: "Die Frage bleibt! 88 Lehr- und Wanderjahre". (Erstausstrahlung am 16. Oktober 2014)

Renata Schmidtkunz

Übersicht