Lichtspiele in der Nacht

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Dine Petrik: "Flucht vor der Nacht"


Quelle: Dine Petrik - "Flucht vor der Nacht", Roman; Bibliothek der Provinz

geboren 1942 im Burgenland, zog Dine Petrik im Alter von siebzehn Jahren nach Wien, wo sie bis heute lebt. Sie absolvierte einen Bürolehrgang als Fakturistin und Sekretärin, besuchte diverse Weiterbildungskurse, Seminare sowie die Wiener Kunstschule in Abendlehrgängen. Petrik schreibt und publiziert seit 1990: Lyrik, Kurzprosa, Reiseartikel in diversen Anthologien. Zuletzt veröffentlichte sie den Gedichtband „Funken.Klagen“ (Bibliothek der Provinz 2016).
Außerdem schreibt sie als freie Autorin Beiträge, Essays und Feuilletons in diversen österreichischen Tageszeitungen.

Dine Petrik: "Flucht vor der Nacht"

Es liest: Elisabeth Findeis.