Maja Haderlap

APA/GERT EGGENBERGER

Maja Haderlap: Engel des Vergessens

Quelle: Maja Haderlap, Engel des Vergessenes, Roman © Wallstein Verlag, Göttingen 2011

Maja Haderlap wurde 1961 in Bad Eisenkappel/Železna Kapla in Kärnten geboren. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften und der Germanistik arbeitete sie viele Jahre als Dramaturgin und Redakteurin und verfasste nebenbei literarische Texte. Ihr erstes Buch ist der 1983 erschienene Gedichtband „Žalik pesmi“. 2011 gewann sie den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis für ihren im gleichen Jahr erschienenen Roman „Engel des Vergessens“. 2015 wurde dieser in einer Bühnenfassung am Wiener Akademietheater aufgeführt. Ihre Texte verfasst die Kärntner Slowenin sowohl auf Deutsch als auch auf Slowenisch. Sie ist außerdem als Übersetzerin aus dem Slowenischen ins Deutsche tätig.

Maja Haderlap: Engel des Vergessens

Es liest Stefanie Reinsperger.