Lago Bertrand

Gregor Sieböck

Patagonien - die Zauberroute der Nationalparks

Ö1 lädt am 28. November zum Ö1 Reisevortrag von "Weltenwanderer" Gregor Sieböck und der Präsentation des druckfrisch erschienen Ö1 Reisekatalogs 2018 ins RadioKulturhaus ein!

In seinem Vortrag stellt Gregor Sieböck ein besonderes Highlight aus dem Ö1 Reisekatalog 2018 vor. Auf der von ihm persönlich für Ö1 konzipierten dreiwöchigen Reise durch Patagonien zeigt Gregor Sieböck die Zauberroute der Nationalparks in den Süden Chiles. Einsam, ursprünglich und überwältigend schön präsentiert sich dieses "Ende der Welt": Ausgedehnte Urwälder, wilde Flüsse, beeindruckende Berglandschaften und monumentale Gletscher sind die täglichen Begleiter auf dieser Reise.

Alerzen im Pumalin-Park

Alerzenweg im Pumalin-Park

Gregor Sieböck

Die Faszination für Patagonien begann für Gregor Sieböck bereits als kleiner Bub, ausgelöst durch eine Postkarte seiner Tante, die aus dem fernen Patagonien schrieb. Viele Jahre später erfüllte er sich den Traum und wanderte einen Sommer lang zu Fuß 3.000 Kilometer durch ganz Patagonien. Seitdem kehrte er unzählige Male an diesen Sehnsuchtsort zurück.

Rio Baker in Herbstfarben

Rio Baker

Gregor Sieböck

Am 26. November können Sie in der Sendung "Ambiente" um 10.05 Uhr in Ö1 ein Porträt des "Weltenwanderers" Gregor Sieböck hören.

Ö1 Reisevortrag "Patagonien - die Zauberroute der Nationalparks" mit Gregor Sieböck

Dienstag, 28. November 2017
ORF RadioKulturhaus, Studio 3
Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

ab 18:00 Uhr - Sektempfang
ab 19:00 Uhr - Beginn des Vortrags

Moderation: Ursula Burkert, Leiterin des Ö1 Reisemagazins "Ambiente"

Eintritt frei - begrenzte Platzkapazität

Anmeldung unbedingt erforderlich!
Zählkarten im ORF RadioKulturhaus erhältlich
RadioKulturhaus-Kartenbüros: Montag bis Freitag: von 16:00 bis 19:00 Uhr
Argentinierstraße 30a, 1040 Wien.
T (01) 501 70-377
E radiokulturhaus@orf.at