Standort: oe1.ORF.at

Kultur

Artikel (30)

Kultur

"Ein wenig Leben" von Hanya Yanagihara

Oft erfahren wir von sensationellen Bestsellern aus Übersee zunächst gerüchteweise. Das gilt ganz besonders für den Roman "A Little Life" von Hanya Yanagihara, einer bislang völlig unbekannten kalifornischen Autorin mit Wurzeln in Hawaii und Südkorea.

mehr mehr

Kultur

"Magic Life" - neues Album von Bilderbuch

Vor rund drei Jahren explodierte die österreichische Popszene. Plötzlich war vom österreichischen Popwunder die Rede. Wanda, Bilderbuch, Kreisky, Ja, Panik – sie alle begeisterten Fans und Feuilleton. Die Energie von damals beginnt sich nun zu kanalisieren - innerhalb des gar nicht homogenen Wunders werden die Unterschiede immer deutlicher sichtbar.

mehr mehr

Kultur

Schräger Roman von Tex Rubinowitz

Eigentlich heißt er ja Dirk Wesenberg. Bekannt geworden ist er allerdings unter einem Pseudonym, das er sich Mitte der 1980er Jahre als Hommage an einen texanischen Rockabilly-Sänger zugelegt hat: Tex Rubinowitz.

mehr mehr

Kultur

Wiener Festwochen 2017

Der neue Intendant der Wiener Festwochen, Tomas Zierhofer-Kin, hat heute sein mit Spannung erwartetes erstes Programm präsentiert.

mehr mehr

Kultur

Sammlung Essl geht an Albertina

Ein dreiviertel Jahr nach der Schließung des Essl-Museums in Klosterneuburg gehen die 6.000 Werke eines der vollständigsten Gesamtbilder der österreichischen Nachkriegskunst als Dauerleihgabe an die Albertina.

mehr mehr

Kultur

Musical "Grimm!" im Theater der Jugend

Dass man das alte Märchen "Rotkäppchen" der Gebrüder Grimm durchaus tagesaktuell und mit einer politischen Botschaft versehen für Kinder aufbereiten kann, wird ab Donnerstag im Theater der Jugend unter Beweis gestellt.

mehr mehr

Kultur

ÖNB zeigt Maria-Theresia-Ausstellung

"Maria Theresia. Habsburgs mächtigste Frau" nennt sich die Ausstellung, mit der die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) das Gedenken an den Geburtstag Maria Theresias feiert, der sich heuer zum 300. Mal jährt. Über 160 Bilder, Druckwerke und Handschriften stellen Maria Theresia in ihren unterschiedlichsten Facetten dar: mit ihren Reformen, Krisen und Kriegen.

mehr mehr

Kultur

"Meine Stimme gilt" - Buch von Roland Düringer

Der Kabarettist Roland Düringer tritt in den letzten Jahren zunehmend als gesellschaftspolitischer Aktivist und Buchautor in Erscheinung. Als solcher wird er von manchen bewundert, von anderen, wie er selbst sagt, als "Skurillo" abqualifiziert. Nun hat er im Brandstätter Verlag sein bereits fünftes Buch veröffentlicht: "Meine Stimme g!lt. Und Deine?"

mehr mehr

Über das Thema

Aus dem Ö1 Programm

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick