Erfüllte Zeit

Lebensweisen - Glaubenswelten. U. a. mit einem Bibelkommentar

Kunst am Friedhof
Der Fotograf Gerd Götzenbrucker hat in den letzten Jahren einen Großteil seiner Freizeit und viele Nachtstunden auf Wiener Friedhöfen verbracht.
Seit 2003 hat Götzenbrucker die prunkvollen Grabmäler der Stadt aufgesucht. Sein Interesse galt den steinernen Engeln und Genienfiguren, die die Gräber der Adeligen und Großbürger schmücken.
Sämtliche dieser Skulpturen hat Götzenbrucker aufgespürt und fotografiert. Entstanden ist eine beeindruckende Fotosammlung, die dokumentiert, wie sich die Friedhofskunst durch verschiedene Epochen hindurch entwickelt hat.
Gestaltung: Sebastian Fleischer

90. Geburtstag von Ilse Aichinger
Zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Helga wurde sie am 1. November 1921 in Wien als Tochter eines Lehrers und einer jüdischen Ärztin geboren.
Der Zwillingsschwester gelang mit einer Tante noch die Flucht -1939. Die Großmutter und die jüngeren Geschwister der Mutter wurden 1942 deportiert und in einem Vernichtungslager in der Nähe von Minsk ermordet.
Ilse Aichinger überlebte - in Wien, in einem kleinen Zimmer in der Nähe der GESTAPO-Zentrale, wo sie auch ihre Mutter versteckt hatte.
Gestaltung: Cornelius Hell

Claudia Villani über Pakistan
Naturkatastrophen und Terroranschläge bringen Pakistan immer wieder in die internationalen Schlagzeilen. Die Sozialarbeiterin Claudia Villani war in den vergangenen Jahren unzählige Male in der Islamischen Republik Pakistan. Immer an der Seite der aus Deutschland stammenden katholischen Ordensfrau und Ärztin Ruth Pfau.
Gestaltung: Maria Harmer

Service

Buch, Gerd Götzenbrucker, Engel - Meisterwerke der Friedhofskunst, Wiener Domverlag
Buch, Ilse Aichinger, Es muss gar nichts bleiben. Interviews, Edition Korrespondenzen
Buch, Gerhard Meier, Ob die Granatbäume blühen, Suhrkamp Verlag

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Titel: Vesperae solennes de confessore KV 339
* III. Beatus vir (00:04:36)
Solist/Solistin: Emma Kirkby /Sopran
Solist/Solistin: Catherine Robbin /Alt
Solist/Solistin: John Mark Ainsley /Tenor
Solist/Solistin: Michael George /Baß
Orchester: Academy of Ancient Music
Chor: Winchester Cathedral Choir
Choreinstudierung: David Hill
Chor: Winchester College Quiristers
Choreinstudierung: Julian Smith
Leitung: Christopher Hogwood
Länge: 04:36 min
Label: L'Oiseau Lyre 4365852

Komponist/Komponistin: Gregorianik
Gesamttitel: Vespri per la festa di Ognissanti - Vesper zum Allerheiligen Fest
Titel: O quam gloriosum - Antiphon zum Magnificat
Chor: Schola gregoriana
Leitung: Lucio Cristante
Länge: 00:45 min
Label: Antes Concerto LC 7985

Vorlage: Traditional / Schweden - Provinz Dalarna
Bearbeiter/Bearbeiterin: Jan Hakan Aberg /Arrangement
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Laurentius Laurinus /Pastor/um 1573-1656
Album: BR KLASSIK MODERN: I HIMMELEN - CHORMUSIK AUS SKANDINAVIEN
Titel: Im Himmelreich - Arrangement des Liedes "I Himmelen" für gemischten Chor a cappella
Textanfang: Im Himmelreich, im Himmelreich, in gottesvaters Schoß, wie selig ist's in diesem Kreis, wie ist die Wonne groß
Chor: Ensemble Cantissimo
Choreinstudierung: Markus Utz
Länge: 03:01 min
Label: Spektral SRL410072

Komponist/Komponistin: Jacobus Vaet/um 1529 - 1567
Gesamttitel: MAXIMILIAN II / Ensemble CINQUECENTO
Titel: O quam gloriosum - Motette zu 4 Stimmen < Antiphon zum Fest Allerheiligen >
Textanfang: O quam gloriosum est regnum, in quo cum Christo gaudent omnes
Ausführende: Cinquecento /< Renaissance Vokal >
Ausführender/Ausführende: Terry Wey /Countertenor
Ausführender/Ausführende: Jakob Huppmann /Countertenor
Ausführender/Ausführende: Tore Tom Denys /Tenor
Ausführender/Ausführende: Thomas Künne /Tenor
Ausführender/Ausführende: Tim Scott Whiteley /Bariton
Ausführender/Ausführende: Ulfried Staber /Baß
Länge: 02:12 min
Label: hyperion CDA 67579

Komponist/Komponistin: Vytautas Miskinis
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Rabindranath Tagore /Text u.engl.Übers.
Album: TIME IS ENDLESS - CHORWERKE VON VYTAUTAS MISKINIS
Titel: Time is endless - für gemischten Chor a cappella
Textanfang: Time is endless in thy hands, my Lord. There is none to count thy minutes
Anderssprachiger Textanfang: Die Zeit ist endlos, Herr, in deinen Händen. Da ist niemand, der deine Minuten zählt. Tage und Nächte vergehen, Ewigkeiten blühen und verwelken wie Blumen
Chor: The Choir of Royal Holloway
Choreinstudierung: Rupert Gough
Länge: 05:00 min
Label: Hyperion CDA67818

Komponist/Komponistin: Tomas Luis de Victoria/um 1548 - 1611
Gesamttitel: INTO THE LIGHT - "THE SIXTEEN" STELLEN VOR: KAORI MURAJI < Gitarre >
Titel: O quam gloriosum est regnum - Antiphon zum Magnificat a.d. "Vespri per la festa di Ognissanti / Vesper zu Allerheiligen
Textanfang: O quam gloriosum est regnum, in quo cum Christo gaudent omnes Sancti
Anderssprachiger Textanfang: Wie herrlich ist das Reich, in dem Christus mit den Heiligen jubelt
* 4. 2.Teil (00:02:25)
Chor: The Sixteen
Ausführender/Ausführende: Libby Crabtree /Sopran Solo
Ausführender/Ausführende: Jonathan Arnold /Baß Solo
Choreinstudierung: Harry Christophers
Länge: 02:25 min
Label: Decca 4758199

Sendereihe