Dimensionen - die Welt der Wissenschaft

Thesenanschlag im digitalen Zeitalter.
Weblogs in den Geisteswissenschaften.
Gestaltung: Nicole Dietrich

Wissenschaftliches Recherchieren, Publizieren und Kommunizieren haben sich durch das Internet beschleunigt und vereinfacht. Man fragt sich manchmal, wie man je ohne vernetzte Datenbanken, den Druck auf die Eingabetasten oder das Zitierprogramm Texte fertig stellen konnte.
Wissenschafts-Weblogs sind ein Teil dieser neuen Forschungskultur. Blogs dokumentieren und kommentieren Forschungsfortschritte, dienen als Notizblock und Selbstvermarktungswerkzeug, zeugen für Mut zum Fragment. Wer sich in Diskussionen einmengen will oder Anregungen sucht, kann viele Bücher beiseite legen und in wissenschaftliche "Blogosphären" eintauchen. Darin effizient zu navigieren, bedarf eigener Kompetenz und mit zunehmender Akzeptanz der Blogs stellt sich auch die Frage der Qualitätssicherung: Stabilität, Resistenz, Überprüfbarkeit wissenschaftlicher Publikation müssen gewährleistet bleiben.

Ein im März 2012 eröffnetes deutschsprachiges Blogportal für die Geisteswissenschaften - http://de.hypotheses.org - war Anlass für eine Tagung über diese neue Art des Publizierens.

Service

Gesprächspartner/innen:
Melissa Terras, Reader in Electronic Communication, Department of Information Studies, University College London
Mareike König, Leiterin der Bibliothek, Fachreferentin 19. Jahrhundert, Deutsches Historisches Institut Paris
Gudrun Gersman, Direktorin des Deutschen Historischen Instituts Paris
Eva Pfanzelter, Ass. Professorin für Geschichte, Universität Innsbruck
Cornelius Puschmann, Alexander-von-Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft, Humboldt Universität zu Berlin
Marc Scheloske, Wissenswerkstatt, Büro für Wissenschaftskommunikation
Klaus Graf, Archivar am Hochschularchiv der RWTH Aachen, Initiator des Blogs "Archivalia"
Anton Tantner, Institut für Geschichte, Universität Wien

Literatur:
Haber, Peter: Digital Past. Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter, München 2011
Wolfgang Schmale: Digitale Geschichtswissenschaft, Wien 2010
Gasteiner, Martin / Haber, Peter (Hrsg.): Digitale Arbeitstechniken für die Geistes- und Kulturwissenschaften, Wien 2010

Hist.net
Archivalia
Hypotheses, deutsch
Networx / Mediensprache

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Leporello

DO | 10 Mai 2012