Diagonal - Radio für Zeitgenoss/innen

Diagonal zum Thema: Retro - von der Patina der Gegenwart. Präsentation: Peter Waldenberger
Anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon: Kottarashky & The Rain Dogs, "Demoni"

Wo man heute auch hinschaut - an allen Ecken sind wir von einer geradezu schwärmerischen Rückwärtsgewandtheit umgeben: ob in Literatur und Kunst, Film und Fernsehen, in der Mode, in Einrichtungshäusern oder auf den Speisekarten von Restaurants. Die Neue Züricher Zeitung umschrieb die Retro-Kultur als "zeitgerechtes Rückzugsgefecht, als kuschelige Option in ungemütlichen Zeiten". Und wer weiß: Vielleicht kann angesichts Kopf stehender Finanz- und Konsumwelten, wackelnder Arbeitsmärkte und bröckelnder Regierungskoalitionen ein wenig Vergangenheit, in der noch alles besser zu funktionieren schien, wie Balsam auf die angeschlagene Volksseele fungieren.

Nirgendwo sonst sind Vergangenheitssehnsucht und zeitgeistige Rückzugsgefechte so stark ausgeprägt wie in Großbritannien. Sherlock Holmes und die Königin sind populär wie nie zuvor, und das Viktorianische Zeitalter scheint auf der Insel gerade wieder zu beginnen.

Dass auch die Pop-Musik - nicht nur auf der Insel - schon seit längerem vom Recycling-Business geradezu lebt, ist auch kein Geheimnis mehr. Der britische Musikpublizist Simon Reynolds hat darüber 2011 das vielbeachtete Buch "Retromanie" geschrieben, in dem er dem Pop eine wahre Vergangenheits-Abhängigkeit attestiert.

Standard-Journalist Christian Schachinger schrieb in seiner Rezension zu Madonnas letztem Album "MDNA": "Wo es kein Morgen gibt, dort regiert jenes Gestern, das uns als Heute untergejubelt wird." Überhaupt sind es nicht wenige Zeitgenossen, die ein dezidiertes Unbehagen an der Retrokultur äußern - weil sie "utopielos" und daher in politischem Sinne sogar gefährlich sei.

Service

Elizabeth E. Guffey, "Retro - The Culture of Revival", Verlag Reaktion Books, London

Simon Reynolds, "Retromania - Pop Culture´s Addiction to Its Own Past", Faber and Faber (wird im Herbst 2012 auf Deutsch im Ventil Verlag erscheinen)

Blogspot Braosewedda
Lena Hoschek
Wilhelm Show Me The Major Label


Aus rechtlichen Gründen kann "Diagonals feiner Musiksalon" nicht zum Download angeboten werden.

Playlist

Komponist/Komponistin: Tricky
Album: MAXINQUAYE
Titel: Brand new you're retro
Solist/Solistin: Tricky /Rap m.Begl.
Solist/Solistin: Martina Topley Bird /Gesang m.Begl.
Länge: 00:55 min
Label: Fourth & Broadway/Island 52408

Komponist/Komponistin: U2
Titel: Love Is Blindness
Ausführende: Jack White
Länge: 02:33 min
Label: Island/Universal

Komponist/Komponistin: Kristian Matsson
Titel: 1904
Ausführende: The Tallest Man On Earth
Länge: 03:54 min
Label: Dead Oceans/Cargo Records

Komponist/Komponistin: Michael Kiwanuka
Titel: Tell Me A Tale (Mastered Electric)
Ausführende: Michael Kiwanuka
Länge: 03:00 min
Label: Polydor Records

Ausführende: David Byrne & St.Vincent
Album: "Love This Giant"
Titel: Who
Ausführende: David Byrne & St.Vincent
Länge: 03:00 min
Label: 4AD/ Todo Mundo

Urheber/Urheberin: Warmsley
Urheber/Urheberin: Sankey
Album: Young EP
ROUND THE MOON
Ausführender/Ausführende: Summer Camp
Länge: 03:00 min
Label: Moshi Moshi

Komponist/Komponistin: Howard Kaylan
Komponist/Komponistin: Mark Volman
Album: SUNNY SIDE UP 10
Titel: I been born again
Solist/Solistin: The Phenomenal Handclap Band /Gesang m.Begl.
Länge: 03:10 min
Label: EMI Music Austria 9064952 (2 C

Ausführende: Kottarashky & The Raindogs
Album: Demoni
Titel: Aman, Aman
Ausführende: Kottarashky & The Raindogs
Länge: 03:15 min
Label: Asphalt Tango Records ATR 3312

Ausführende: Kottarashky & The Raindogs
Album: Demoni
Titel: Ungroovie
Ausführende: Kottarashky & The Raindogs
Länge: 02:30 min
Label: Asphalt Tango Records ATR 3312

Ausführende: Kottarashky & The Raindogs
Album: Demoni
Titel: Trans
Ausführende: Kottarashky & The Raindogs
Länge: 04:16 min
Label: Asphalt Tango Records ATR 3312

Sendereihe