Journal-Panorama

Hinter Gitter - das Martinz-Urteil und die Folgen
Diskussionsleitung: Astrid Plank

Knalleffekt in Kärnten: Der ehemalige Kärntner-ÖVP-Chef Josef Martinz wurde gestern im Birnbacher-Prozess wegen Untreue zu fünfeinhalb Jahren unbedingter Haft verurteilt. Das noch nicht rechtskräftige Urteil bringt die in Österreich bisher zweithöchste Strafe für einen Politiker. Nur Herbert Rosenstingl (F) musste noch länger hinter Gitter.

Ist damit der Bann gebrochen? Müssen jetzt auch andere (Ex-)Politiker, wie Uwe Scheuch, Ernst Strasser oder Karl-Heinz Grasser zittern? Steigt das Vertrauen der Österreicher/innen in die Justiz nun wieder - während das in die Politik sinkt? Oder ist das Urteil zu hart?

Darüber diskutieren unter anderem:
Franz Fiedler, Korruptionsexperte und ehemaliger Rechnungshofpräsident
Antonia Gössinger, Kleine Zeitung Kärnten
Bernt Koschuh, ORF-Radio, Prozessbeobachter
Christian Pilnacek; Sektionsleiter für Strafrecht im Justizministerium

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Atomwaffen fotografiert

Schau mit Werken von Robert Del Tredici

Ton Steine Scherben in Wien

Konzert mit Family

Politisches Theater

Neues vom theatercombinat