Konzert am Vormittag

Alte Musik im Konzert. Georg Friedrich Händel: "Esther" HWV 50b (Carolyn Sampson, Sopran; Iestyn Davies, Countertenor, Daniel Taylor, Tenor, Njal Sparbo, Bass, NDR-Chor; Festspiel-Orchster Göttingen; Dirigent: Laurence Cummings (aufgenommen am 17. Mai in der Stadthalle Göttingen im Rahmen der "Händel-Festspiele Göttingen"). Präsentation: Bernhard Trebuch

Esther die Geschichte der jüdischen Gattin des Perserkönigs Xerxes I., die unter Lebensgefahr die Vernichtung ihres Volkes zu verhindern wusste - ist ein Schlüsselwerk im Schaffen Händels:
Es ist das erste englisch-sprachige Oratorium, das erste, dem ein Schauspiel (Racine) zugrunde liegt, das erste, in dem der Chor maßgeblich an der Handlung beteiligt ist, der Beginn jener Gattung, die Händel zum englischen Nationalkomponisten werden ließ.

Playlist

Komponist/Komponistin: Bernhard Trebuch
Titel: "Esther" HWV 50b (Ausschnitte)
Orchester: FestspielOrchester Göttingen
Chor: NDR Chor
Solist/Solistin: Carolyn Sampson/Sopran
Solist/Solistin: Iestyn DAvies/Countertenor
Solist/Solistin: Daniel Taylor/Tenor
Solist/Solistin: Njal Sparbo/Bass
Leitung: Laurence Cummings
Länge: 80:00 min
Label: EBU

Sendereihe