Rudi! Radio für Kinder

"Meine Muttersprache(n) Teil 1: Eine Reise um die Welt"
Am 21. Februar ist der Internationale Tag der Muttersprache. Das ist ein Feiertag der Sprachenvielfalt und Mehrsprachigkeit. In der Volksschule Neilreichgasse im 10. Bezirk in Wien lernen und arbeiten Kinder und LehrerInnen aus über 30 verschiedenen Ländern, auch in der Volksschule Pfeilgasse im 8. Bezirk sind viele Kinder mehrsprachig. Wer sich mit ihnen unterhält, macht eine Reise um die Welt. Von Amerika nach Indien, von Russland bis in die Türkei. Reiseleiter für die Schwerpunktwoche zum Thema "Meine Muttersprache(n)" ist der Tonmeister.

Kamila: "Meine Muttersprache ist Tadschikisch und Russisch, ein bisschen. Und Deutsch."

Henri: "Mit meinem Vater rede ich immer Englisch, weil er aus Amerika kommt."

Jasmin: "Meine Mutter und mein Vater sprechen nur arabisch."

Joti: "Ich komme aus Indien und ich spreche Punjab, Englisch und Deutsch."

Marc: "Meine Mutter hat früher in der Ukraine gelebt, aber jetzt lebt sie in Österreich. Und meine Muttersprache ist Deutsch, glaub ich. Ich kann aber auch Russisch und Englisch. Und ein bisschen Italienisch."

Gestaltung: Barbara Zeithammer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Kulturjournal

MO | 18 Februar 2013