Ö1 Klassik-Treffpunkt

Live aus dem RadioCafe. Gast: Anne Schwanewilms. Präsentation: Otto Brusatti

Dieser Klassik-Treffpunkt dreht sich um die morgige Wiederaufnahme von Alban Bergs "Wozzeck" an der Wiener Staaatsoper. Anne Schwanewilms singt in dieser Produktion die Marie; Otto Brusatti begrüßt die Sängerin im Klassik-Treffpunkt.

Der Musikchef des Hauses, Franz Welser-Möst, wird "Wozzeck" leiten, Hauptmann und Doktor geben Herwig Pecoraro und Wolfgang Bankl. Die Inszenierung stammt von Adolf Dresen, der das Werk für die Premiere 1987 (unter Claudio Abbado, mit Franz Grundheber und Hildegard Behrens) neu erarbeitet hat.

Anne Schwanewilms wurde in Gelsenkirchen geboren, zur Floristin ausgebildet, ehe sie ihre Gesangsausbildung in Köln erhielt. Zu ihren Lehrern gehörte der Bassist Hans Sotin. Nach anfänglichen Rollen als Mezzosopran im Opernstudio und als Ensemblemitglied in Köln wechselte sie bald ins Sopranfach und machte sich als Interpretin von Richard Wagner-Partien einen Namen. 2002 wurde sie von der Zeitschrift "Opernwelt" zur Sängerin des Jahres gekürt. Heute verfügt Anna Schwanewilms über ein breit gefächertes Opernrepertoire, ihre besondere Liebe gilt jedoch Richard Strauss, sowohl den lyrischen Partien in seinen Opern als auch ganz besonders seinem Liedschaffen. Als Konzert- und Liedsängerin ist die Sopranistin auf den wichtigsten Konzertpodien der Welt zu Gast, mit führenden Pianisten, Orchestern und Dirigenten.

"Ich möchte Schauspiel singen", meinte Anne Schwanewilms in einem Interview. Gelegenheit dazu hat sie als "Marie" an der Seite von "Wozzeck" Simon Keenlyside ab morgen an der Wiener Staatsoper. Heute bereits ein Vorgeschmack darauf beim Ö1 Klassik-Treffpunkt als Gast von Otto Brusatti.

Service

CD der Woche
METAMORPHOSIS
Braunfels, Iljin, Briskier, Lucas u.a.
Bearbeitungen von Werken Johann Sebastian Bachs
Angelika Nebel /Klavier
hänssler Classic CD 98.004

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Liszt/1811-1886
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heinrich Heine/1797-1856
Titel: Die Loreley
Solist/Solistin: Anne Schwanewilms /Sopran
Solist/Solistin: Charles Spencer /Klavier
Länge: 06:41 min
Label: Onyx 4103

Komponist/Komponistin: Walter Braunfels/1882-1954
Titel: Präludium & Fuge A-Dur BWV 536 / daraus: Präludium
Solist/Solistin: Angelika Nebel /Klavier
Länge: 02:18 min
Label: hänssler Classic CD 98.004

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864-1949
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Hermann Hesse/1877-1962
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Joseph von Eichendorff/1788-1857
Titel: VIER LETZTE LIEDER / daraus: Nr.3 Beim Schlafengehen
Solist/Solistin: Anne Schwanewilms /Sopran
Orchester: Gürzenich-Orchester Köln
Leitung: Markus Stenz
Länge: 05:36 min
Label: Orfeo C858121A

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Titel: Eine Alpensymphonie op.64 (Ausschnitt)
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Herbert von Karajan
Länge: 03:49 min
Label: DG 4000392

Komponist/Komponistin: Alban Berg/1885 - 1935
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Georg Büchner/1813 - 1837
Titel: Drei Bruchstücke für Gesang und Orchester aus der Oper "Wozzeck" op.7 / daraus: 3.Akt, Szene 4-5 (Ausschnitt)
Orchester: Staatskapelle Dresden
Leitung: Giuseppe Sinopoli
Länge: 05:48 min
Label: Teldec 3984229032

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864-1949
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Dehmel
Titel: Waldseligkeit, op.49 Nr.1
Solist/Solistin: Anne Schwanewilms /Sopran
Orchester: Hallé
Leitung: Mark Elder
Länge: 03:05 min
Label: Hallé CDHLL7508

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860-1911
Vorlage: aus "Des Knaben Wunderhorn"
Titel: Wo die schönen Trompeten blasen
Solist/Solistin: Anne Schwanewilms /Sopran
Solist/Solistin: Charles Spencer /Klavier
Länge: 07:24 min
Label: Onyx 4103

Komponist/Komponistin: Wagner Stefani d' Aragona Malheiro Prado
Titel: Ricercar a 6 aus dem "Musikalischen Opfer" BWV 1079 (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Angelika Nebel /Klavier
Länge: 05:43 min
Label: hänssler Classic CD 98.004

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Vorlage: Aus "Elsässische Volkslieder", gesammelt von Curt Mündel/1852 - ?
Titel: Ach, was Kummer, Qual und Schmerzen, op.49 Nr.8
Solist/Solistin: Anne Schwanewilms /Sopran
Solist/Solistin: Roger Vignoles /Klavier
Länge: 02:21 min
Label: Hyperion CDA 67588

Komponist/Komponistin: Alban Berg/1885 - 1935
Titel: Lyrische Suite / Fassung für Streichorchester / daraus: Allegro misterioso. Trio estatico (Ausschnitt)
Orchester: Staatskapelle Dresden
Leitung: Giuseppe Sinopoli
Länge: 02:34 min
Label: Teldec 3984229032

Sendereihe