Hörbilder

Kraft. Mut. Erotik. Emmy Werner: Ein Porträt zum 75. Geburtstag.
Die leidenschaftliche Theater-Frau übernahm eine für Wien, Österreich und für den gesamten deutschen Sprachraum einzigartige und prägende Rolle: als Direktion des Wiener Volkstheaters, 17 Jahre lang.
Feature von Christina und Martin Höfferer

"Sie hat Kraft. Sie hat Mut. Sie hat Erotik", lautete 1986 die Schlagzeile einer Coverstory über die Leiterin des Theaters in der Drachengasse in Wien. Das Foto zeigte Emmy Werner in der Art eines zeitlosen Hollywood-Stars, schwarz-weiß und geheimnisvoll, und es trug zur Festigung des Images von Emmy Werner als erfolgreiche und furchtlose Kultur-Macherin bei. Die leidenschaftliche Theater-Frau übernahm eine für Wien, Österreich und für den gesamten deutschen Sprachraum einzigartige und prägende Rolle: als Direktion des Wiener Volkstheaters. 17 Jahre lang, von 1. September 1988 bis 31. August 2005, leitete Emmy Werner das Wiener Volkstheater, einen Betrieb mit dreihundert Mitarbeitern und beträchtlicher Bedeutung im öffentlichen Leben. Emmy Werner gestaltete das kulturelle Leben in der Stadt Wien wesentlich mit. Als Schauspielerin begann sie ihre Laufbahn, einige Jahre trat sie im ORF Hörfunk und Fernsehen auf, bevor sie ins Theatermanagement einstieg, zunächst in Stella Kadmons Theater der Courage, dann im eigenen Theater Drachengasse. Mit dem Wiener Volkstheater hat Emmy Werner eines der wichtigsten Theater der Stadt geführt. Jede Spielzeit ließ sie mit einem Stück beginnen, in dessen Zentrum eine große Heldin steht. Ton: Robert Pavlecka, Redaktion: Eva Roither

Sendereihe