Hörbilder Spezial

Der Schlangenbeschwörer. Astor Piazzolla im Porträt. Piazollas Sohn Daniel, sein Enkel Pipi, die Sängerin und Geliebte Amelita Baltar sowie Piazzollas zweite Ehefrau Laura Escalada erinnern sich an den großen argentinischen Meister des Tango. Ein Feature von Christina und Martin Höfferer

"Der Ursprung des Tango ist der Duft der Stadt Buenos Aires und das Instrument, welches diesen Duft verströmt, ist das Bandoneon."

Astor Piazzollas Tangophilosophie ist einfach und überzeugend. In der Malerei wird von einer Zeit vor und einer nach Picasso gesprochen. Im Tango gibt es ein Vor und ein Nach Piazzolla.

Der Tangomusiker Astor Pantaléon Piazzolla wird am 11. März 1921 in Mar del Plata geboren, im größten Badeort Argentiniens, vierhundert Kilometer südlich von Buenos Aires. Seine Familie ist aus dem süditalienischen Apulien nach Argentinien eingewandert, auf der Suche nach wirtschaftlichem Erfolg. Es ist das Spiel zwischen Nähe und Ferne, Verbundenheit und Verlassenheit, das den Tango prägt. Astor Piazzolla wird es später darin zur Perfektion bringen.

Vierzehn Jahre lebt Piazzolla in New York. Sein Vater Nonino schenkt ihm ein kleines Bandoneon - es soll den Kontakt zur argentinischen Heimat aufrechterhalten. Der junge Piazzolla aber hasst den Tango. Denn sein Vater legte in New York allabendlich Tango-Platten auf, und dann weinte er gemeinsam mit Astors Mutter.

Eine Karriere als Orchesterdirigent will Astor Piazzolla einschlagen, er studiert bei Alberto Ginastera im Teatro Colòn in Buenos Aires. Doch als ihn ein Stipendium zu Nadia Boulanger nach Paris bringt, entdeckt Piazzolla, dass es für ihn nur ein Instrument gibt, das Bandoneon. Und nur eine Musik, den Tango. Unermüdlich feilt er an seinen Kompositionen; die Kenntnis der Fugen Bachs fließt ebenso in den Tango ein, wie der Jazz. Libertango, Adios Nonino, Buenos Aires Hora Cero und Oblivion lauten die Titel, die den Argentinier, der am 4. Juli 1992 stirbt, weltberühmt gemacht haben.

Playlist

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Libertango
Ausführender/Ausführende: The Ensemble of Gran Caffé Florian
Länge: 02:00 min
Label: Winter&Winter 910007-2

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Adios Nonino
Ausführender/Ausführende: Astor Piazzolla Quintett
Länge: 02:00 min
Label: RCA ND 706692

Komponist/Komponistin: Carlos Gardel
Titel: El dia que me querias
Ausführender/Ausführende: Carlos Gardel
Länge: 00:30 min
Label: Suramusic

Urheber/Urheberin: Astor Piazzolla
Titel: Buenos Aires Hora Cero
Ausführender/Ausführende: Pipi Piazzolla Escalandrum
Länge: 01:00 min
Label: Epsa Music

Komponist/Komponistin: Carlos Gardel
Titel: Volver
Ausführender/Ausführende: Anibal Trilo, Astor Piazzolla
Länge: 01:00 min
Label: RCA Victor

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Verano Porteno
Ausführender/Ausführende: Astor Piazzolla Quintett
Länge: 02:00 min
Label: RCA ND 706692

Komponist/Komponistin: Peregrino Paulo, Luis Rubinsteiin
Titel: Inspiracion
Ausführender/Ausführende: Astor Piazzolla, Anibal Troilo Orchester
Länge: 01:00 min
Label: RCA ND 706692

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Album: ASTOR PIAZZOLLA - ORIGINAL TANGOS FROM FROM ARGENTINA / CD 1
Titel: Invierno porteno (Version 2)/instr.
Ausführende: Astor Piazzolla
Ausführende: Quintett
Ausführender/Ausführende: Astor Piazzolla /Bandoneon
Ausführender/Ausführende: Antonio Agri /Viola
Ausführender/Ausführende: Osvaldo Manzi /Piano
Ausführender/Ausführende: Cacho Tirao /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Kicho Diaz /Bass
Länge: 02:00 min
Label: RCA ND 706692 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Album: ASTOR PIAZZOLLA - ORIGINAL TANGOS FROM FROM ARGENTINA / CD 1
Titel: Adios nonino/instr.
Ausführende: Astor Piazzolla
Ausführende: Quintett
Ausführender/Ausführende: Astor Piazzolla /Bandoneon
Ausführender/Ausführende: Simon Bajour /Violine
Ausführender/Ausführende: Jaime Gosis /Piano
Ausführender/Ausführende: Horacio Malvicino /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Kicho Diaz /Bass
Länge: 02:00 min
Label: RCA ND 706692 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Oblivion
Ausführender/Ausführende: Astor Piazzolla
Länge: 03:00 min
Label: Personality Holland

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Yo soy Maria, Maria de Buenos Aires
Ausführender/Ausführende: Amelita Baltar
Länge: 01:00 min
Label: Trova

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Chiqilin de Bachín
Ausführender/Ausführende: Amelita Baltar
Länge: 03:00 min
Label: Trova

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Balada para un loco
Ausführender/Ausführende: Amelita Baltar
Länge: 02:00 min
Label: Trova

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Album: LIBERTANGO
Titel: Libertango/instr.
Solist/Solistin: Astor Piazzolla /Bandoneon
Orchester: Unbekannt
Länge: 01:00 min
Label: Carosello CDOR 8503

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Album: Astor PIAZZOLLA - Milano 1984 (vol.10)
Titel: Milonga del Angel
Solist/Solistin: Astor Piazzolla /Bandoneon
Ausführende: Fernando Suarez Paz
Ausführende: Pablo Ziegler /Klavier
Ausführende: Hector Console /Kontrabaß
Ausführende: Oscar Lopez Ruiz /El - Gitarre
Länge: 00:40 min
Label: CD Bella Musica 147001

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Tres Minutos con la Realidad
Ausführender/Ausführende: Astor Piazzolla
Länge: 01:00 min
Label: Edition Milan Music

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Libertango
Ausführender/Ausführende: Pipi Piazzolla Escalandrum
Länge: 03:00 min
Label: Epsa Music

Sendereihe