Moment - Leben heute

Mein Partner geht ins Ausland. Und ich gehe mit. Über das Leben von Expat-Partnern.
Gestaltung: Kristin Pfeifer. Moderation und Redaktion: Marie-Claire Messinger

Wenn ein Jobangebot aus dem Ausland ins Haus flattert, heißt es oft für eine ganze Familie: Kofferpacken. Viele Beziehungen werden dadurch auf die Probe gestellt. Denn der Neubeginn im fremden Land startet oft mit einem Ungleichgewicht: ein Partner hat einen Job und dadurch Anschluss an Einheimische - der andere Partner muss den in der Heimat ausgeübten Beruf meist aufgeben und sich im Ausland etwas Neues suchen. Das ist nicht immer so einfach: schließlich werden nicht überall Studien- oder Berufsabschlüsse anerkannt. Und natürlich ist da auch noch oft die Sprachbarriere. Die Partner von sogenannten "Expatriates" sind im Ausland also jeder Menge Hürden ausgesetzt und müssen diese - zumindest tagsüber - alleine meistern. Frustration oder Langeweile sind daher bei vielen Begleitpersonen von Auswanderern keine Seltenheit.
Wie man es schafft, diese Herausforderung zu meistern und sich dennoch ein glückliches Leben fern von der Heimat aufzubauen

Service

Expat Center Vienna
1010, Schmerlingplatz 3
Expatcenter
Tel. +43 1 4000 86 949

Gemeinsam ins Ausland und zurück – Workbook für das Leben in der Fremde; Susanne Reichhardt, Anke Weidling, Klett-Cotta Verlag
Homepage der Autorinnen: www.expatmambo.de

InterviewpartnerInnen:
Margarete Hlinicky, Mathematikerin
Margaret Furuta, M&N Home furnishing, www.viennahomefurnishing.at
Michael Lee, Selbständiger
Jan Riepl, Expat Center der Wirtschaftsagentur Wien

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Ö1 Talentebörse

DO | 07 August 2014