Erfüllte Zeit

1. Heilige Narren
2. Seelsorger, Mediator und Entwicklungshelfer - Bischof sein in Westäthiopien
3. Die spirituelle Kraft der Scharia
4. Schalom, Oida!
5. Gutes zu tun vergesst nicht - Bibelkommentar zum Hebräerbrief 13, 15 - 16

Moderation: Martin Gross

1. Heilige Narren

Am 4. Oktober ist der Festtag des Heiligen Franz von Assisi, der auch als Heiliger Narr bezeichnet wird. Die Figur des Heiligen Narren findet sich in vielen Religionen. Es sind religiöse Menschen, die durch ungewöhnliches, provokantes, scheinbar verrücktes Verhalten auffallen, mit dem sie jedoch ihre Mitmenschen zum Nachdenken anregen und ihnen eine tiefe spirituelle Weisheit vermitteln wollen. Das Christentum, vor allem die orthodoxe Kirche, Judentum, Islam, Buddhismus und indianische Religion kennen Beispiele für den Heiligen Narren. Franz von Assisi sagte: "Man muss ein Narr werden, um Christus zu finden". - Gestaltung: Katja Sindemann


2. Seelsorger, Mediator und Entwicklungshelfer - Bischof sein in Westäthiopien

In mehr als 130 Ländern der Welt ist der katholische Orden der Salesianer Don Boscos aktiv. Sandra Szabo ist nach Äthiopien gereist und hat dabei auch Gambella an der Grenze zum Südsudan besucht. In dieser heißen und feuchten Region lebt und arbeitet seit Jahrzehnten der Salesianerbischof Angelo Moreschi. Der gebürtige Italiener hat während dieser Jahre schon einige gefährliche Situationen erlebt und überlebt. - Gestaltung: Sandra Szabo


3. Die spirituelle Kraft der Scharia

Es war 9/11, ein Terrorakt, der den Islam in der westlichen Welt mit einem Schlag in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt hat. Ein denkbar schlechter Anlass, sich mit den Inhalten einer Religion zu befassen, die nicht nur, aber auch deswegen, gleich einmal in das finstere und gewalttätige Eck gerückt wurde. Terroristische Gruppierungen in unüberblickbarer Menge haben mit zahllosen Anschlägen in vielen Erdteilen seither dieses Bild verfestigt und gleichsam ein Deutungsmonopol auf den Islam erobert, - zumindest in der westlichen Wahrnehmung.
Islamische Theologen wie der in Münster lehrende Mouhanad Khorchide - er ist übrigens auch Soziologe - versuchen seit Jahren diesem Image der dem Islam zutiefst innewohnenden Gewalttätigkeit gegenzusteuern. Er erzählt von den spirituellen Reichtümern seiner Religion. Immer wieder auch in Wien, wo er jahrelang als Imam, Religionslehrer und in der Lehrerausbildung gewirkt hat. Im Verlauf eines Vortrags über die Scharia als einen Weg zu den eigenen inneren Quellen kam er auch auf das Gebet und das Fasten, beides zählt ja zu den sogenannten fünf Säulen des Islam, zu sprechen. - Gestaltung: Martin Gross


4. Schalom, Oida!

Am Mittwoch, dem 8. Oktober, beginnt das Jüdische Filmfestival Wien. Dieses Jahr legt man das thematische Schwergewicht auf Zivilcourage und kritisches Denken.


5. Gutes zu tun vergesst nicht - Bibelkommentar zum Hebräerbrief 13, 15 - 16

Gedanken zu dem in hervorragendem Griechisch verfassten "Fremdling unter den Texten des Neuen Testaments" - er ist an diesem Sonntag in evangelischen Kirchen zu hören - kommen von Michael Bünker, dem Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche in Österreich.

Service

Jüdisches Filmfestival Wien 2014
Salesianer Don Boscos

Playlist

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Album: JOSEPH HAYDN: MESSEN
* 2. Kyrie eleison: Allegro (00:04:35)
Titel: Messe Nr.13 in B-Dur Hob.XXII/13 "Schöpfungsmesse" für Soli, Chor, Orgel und Orchester
Orchester: Orchester der Chorvereinigung St.Augustin
Leitung: Friedrich Wolf
Solist/Solistin: Cornelia Horak /Sopran
Solist/Solistin: Gabriele Sima /Alt
Solist/Solistin: Christian Bauer /Tenor
Solist/Solistin: Wolfgang Bankl /Baß
Chor: Chorvereinigung St.Augustin
Solist/Solistin: Yi Ting Wu /Orgel
Länge: 04:35 min
Label: ORF Landesstudio Wien CD 279

Komponist/Komponistin: Frank Martin/1890 - 1974
Album: GEISTLICHE MUSIK - CHORUS SINE NOMINE
* Kyrie (00:04:49)
Titel: Messe pour double choeur a cappella (1922, "Agnus Dei" 1926)
Anderssprachiger Titel: Messe für Doppelchor a cappella
Chor: Chorus sine nomine
Choreinstudierung: Johannes Hiemetsberger
Länge: 04:53 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 408

Komponist/Komponistin: Francis Poulenc/1899 - 1963
Gesamttitel: Quatre petites prieres de Saint Francois d'Assise / 4 kleine Gebete des Heiligen Franz von Assisi - für Männerchor a cappella
Titel: Nr.1 Salut, Dame Sainte
Chor: The Sixteen
Leitung: Harry Christophers
Länge: 02:28 min
Label: Virgin Classics VC 259811-231

Komponist/Komponistin: Joseph Shabalala
Album: TWO WORLDS ONE HEART
Titel: Rejoice
Ausführende: Ladysmith Black Mambazo /Gesang m.Begl.
Länge: 04:02 min
Label: WB 7599261251

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach/1685 - 1750
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: unbekannt
Album: Arien für Sopran und Violine von J.S.Bach
Titel: Ich esse mit Freuden mein weniges Brot, BWV 84 Nr.3 - Arie aus der Kantate "Ich bin vergnügt in meinem Glücke" - Kantate am Sonntag Septuagesimae < 3.Sonntag vor Fastenbeginn >
Solist/Solistin: Kathleen Battle /Sopran
Solist/Solistin: Itzhak Perlman /Violine
Solist/Solistin: Anthony Newman /Cembalo
Solist/Solistin: Daire Fitzgerald /Violoncello
Solist/Solistin: Lewis Paer /Kontrabaß
Leitung: John Nelson
Länge: 04:59 min
Label: DG 4297372

Urheber/Urheberin: Traditional /Jüdisch - Klezmerim
Album: GIPSY & LATIN AFFAIRS
Titel: Vos du vilst, dos vil ich oych - für Violine und Gitarre
Ausführende: Stringtango
Ausführender/Ausführende: Florian Wilscher /Violine
Ausführender/Ausführende: Martin Wesely /Gitarre
Länge: 04:04 min
Label: Stringtango 2812205

Sendereihe