Moment - Leben heute

Scheidung. Mobbing. Unfall. Tod. Wie das Ambulatorium "die Boje" Kindern in Krisensituation hilft.
Gestaltung: Nadja Kwapil. Rand-Notizen (Alois Schörghuber). Moderation und Redaktion: Xaver Forthuber

Ein Elternteil stirbt, die Eltern trennen sich oder ein Kind wird Zeuge eines schweren Unfalls - Ereignisse, die Kinder und Jugendliche in Krisen stürzen können, aus denen sie und ihre Familien ohne Unterstützung nicht alleine herausfinden. Nichtstun hat oft schwerwiegende psychische und physische Folgen wie posttraumatische Belastungsstörungen oder juvenile Psychosen. Die Zeit allein heilt nicht alle Wunden.

Seit nunmehr zwölf Jahren fängt "die Boje" junge Menschen in Lebenskrisen auf, das Ambulatorium für Kinder und Jugendliche unterstützt mit Therapie und Beratung. Das Service reicht von klinisch-psychologisch diagnostischer Abklärung bis zu unterschiedlichen Therapien - alles auf Kosten der Krankenkasse.

Im Rahmen der ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel" stellen wir das von Österreich1 unterstützte Projekt vor.

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Morgenjournal (I)

DO | 30 Oktober 2014