Leporello

Akusmatik-Festival an der TU Wien
Konzertreihe "Architektur hören"

Akusmatik-Festival an der TU Wien

Im Jahr 2015 feiert die Technische Universität Wien ihr 200jähriges Bestehen. Die Fakultät für Informatik beginnt die Feierlichkeiten mit einem "Akusmatik Festival" am kommenden Wochenende/von 9. bis 11. Jänner. Unter dem Motto "Wechselwirkungen von Kultur und Technik, Wissenschaft und Kunst" bespielen namhafte Festredner und Musiker, darunter etwa der Elektroakustiker Thomas Gorbach, den Kuppelsaal der TU.- Gestaltung: Paul Lohberger


Konzertreihe " Architektur hören"

"Nachhaltig mit Nachhall" - so lautet das Motto einer neuen Veranstaltungsreihe, die die Nutzung von ungewöhnlichen Orten für Konzerte vorgesehen hat. "Architektur hören" soll das Erleben von Musik im Raum einzigartig machen, erklärt die Veranstalterin Agnes Parfy. Ob am Dachboden eines Sakralbaus oder in einem zeitgenössischen Museum - die Musiker spielen nicht bloß in, sondern mit dem Ort. Das erste Konzert wird am 9. Jänner 2015 mit dem Hugo Wolf Quartett, Werken von Bach und dem Festsaal der Akademie der Wissenschaften stattfinden. Darüber hinaus wird der Schallforscher Peter Balazs von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften einen Impulsvortrag zu aktuellen Forschungsthemen in Verbindung mit Musik und Architektur halten. - Gestaltung: Claudia Gschweitl

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

http://www.informatik.tuwien.ac.at/Informatik TU Wien

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Radiogeschichten

MO | 15 Dezember 2014

News in English

28.04.2014