Terra incognita - Brasilien

"Tagebuch eines Sturzes". Von Michel Laub. Aus dem Portugiesischen von Michael Kegler. Es liest Karl Menrad. Gestaltung: Friederike Raderer

"Mein Großvater sprach nicht gerne von früher. Was nicht verwunderlich ist, zumindest nicht, was das Wesentliche angeht: dass er Jude war, nach Brasilien kam in einem dieser vollgepferchten Schiffe, wie Vieh, für das die Geschichte zu Ende zu sein schien, mit zwanzig oder dreißig oder vierzig, das ist egal, und nichts bleibt übrig als eine Art von Erinnerung, die kommt und geht und ein schlimmeres Gefängnis sein kann, als das, in dem du gewesen bist." Wie ein Fluch zieht sich das Nicht-Erinnern-Wollen durch die Familie. Erst dem Enkel, dem Tagebuchschreiber, gelingt es, das Ungesagte herauszufinden.

Service

Michael Laub, "Tagebuch eines Sturzes", aus dem Portugiesischen von Michael Kegler, aus dem gleichnamigen Roman, Klett-Cotta

Playlist

Komponist/Komponistin: Alexander Kukelka/geb.1963
Titel: Czernowitzer Skizzen Nr.1
(tw. unterlegt!)
Ausführende: Vienna Clarinet Connection
Ausführender/Ausführende: Helmut Hödl /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Rupert Fankhauser /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Hubert Salmhofer /Bassetthorn
Ausführender/Ausführende: Wolfgang Kornberger /Baßklarinette
Länge: 01:55 min
Label: Gramola 98845

Sendereihe

Gestaltung