Schon gehört?

Die Ö1 Club-Sendung.
1. Das INNtöne-Festival
2.Das Albin Brun Ensemble in Bad Ischl
3. "Gilgamesch" in der Brotfabrik

1. . Das INNtöne-Festival zu Pfingsten hat sich international zu einem Fixpunkt für Jazzfreunde/innen entwickelt und bietet auch heuer drei Tage lang ein Podium für internationale Jazzgrößen und Newcomer. Die John Primer Chicago Blues Band, das Steve Großmann Quartet, das Quartett rund um die Sängerin Dee Alexander, Trompeter Stephane Belmondo, die heimischen Jazzgrößen Matthias Schriefl, David Helbock, Otto Lechner und Christian Muthspiel sind nur einige der vielen prominenten Namen, die auf dem Programm stehen. Das INNtöne Festival am Buchmannhof in Diersbach bei Schärding dauert von Freitag, 22. bis Sonntag 24. Mai.

2.Der Saxophonist Albin Brun, einer der profiliertesten Schweizer Musiker, die sich unkonventionell mit der alpinen Volksmusik auseinandersetzen, ist am kommenden Donnerstag mit seinem vierköpfigen Ensemble zu Gast in der PKS-Villa in Bad Ischl. Seine Musik liegt irgendwo zwischen Jazz, Volksmusik und Improvisation. Neben Anklängen an verschiedene Musikkulturen bleibt die Nähe zur eigenen alpinen Tradition aber immer der wichtigste Bezugspunkt. So entsteht eine sprühenden Mischung von Schalk, Spielfreude und Leidenschaft, eine lebendige Musik voll Drive und Poesie. Das Albin Brun Ensemble kommt am Donnerstag, dem 21. Mai in die PKS-Villa Rothstein in Bad Ischl - Beginn ist 20 Uhr.

3. Rene Clemencic hat die Musik zur neuen Produktion des sirene Operntheaters komponiert, die sich mit dem Gilgamesch Epos auseinandersetzt und damit den Auftakt zu einer Helden-Trilogie setzt. Am 22. Mai hat das szenische Oratorium Premiere in der Produktion des sirene Operntheaters Wien in der Expedithalle der Brotfabrik. Das Solistenensemble wird vom Roten Orchester unter François-Pierre Descamps begleitet. Insgesamt gibt es bis 29. Mai 6 Vorstellungen, begleitet auch von einem Vortragsprogramm.

Service

Inntöne
Jazzfreunde
Sirene


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung