Erfüllte Zeit

1. Wenn der Weg zum Ziel wird - Faszination Pilgern
2. Das ungewöhnliche Leben der Hermine S. - eine Spurensuche
3. Musik im Dienst der Versöhnung - die Nachwehen des Bosnien-Kriegs
4. "Bewahre sie in Deinem Namen" - Kurzessay zu Joh 17,6a.11b - 19

1. Wenn der Weg zum Ziel wird - Faszination Pilgern

Er übt auf viele eine geradezu magische Anziehungskraft aus: der Jakobsweg. Man muss dazu nicht unbedingt zu Fuß über die Pyrenäen gehen, es gibt auch hier in Österreich Etappen des Jakobsweges, die bei Pilgerinnen und Pilgern sehr beliebt sind.
Das Ziel freilich, der Punkt auf den die verschiedenen Jakobswege zusteuern, liegt in Galizien, im Nordwesten Spaniens: Santiago de Compostela, eines der bedeutendsten christlichen Wallfahrtszentren.
Und wie so oft befindet sich auch dieser Ort in unmittelbarer Nähe eines vorchristlichen Kultplatzes: ein exponierter Ort, ein Cap am Atlantik, wo man den Untergang der Sonne feierte, und den man als Pforte ins Jenseits ansah: Finis terrae.
Der Historiker Michael Mitterauer hat ein Buch über den Jakobsweg geschrieben.
Gudrun Braunsperger hat mit ihm und mit einer Pilgerin gesprochen.


2. Das ungewöhnliche Leben der Hermine S. - eine Spurensuche

Anfang Mai, anlässlich des 70-Jahr-Jubiläum, sind sie wieder in den Medien präsent gewesen: Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die die Befreiung Österreichs nach dem 2. Weltkrieg miterlebt haben. Unter ihnen waren auch Personen, für die das Kriegsende das Ende ihrer Zeit im Konzentrationslager bedeutet hat.
Verfolgung durch das NS-Regime, das war nicht nur in Deutschland und Österreich ein Thema, sondern auch in weiten Teilen Osteuropas, oder in Ländern wie Frankreich und in Italien.
Eine, die diese Zeit der Bedrohung dort überlebt hat, ist die Archäologin Hermine Speier.
Sie ist im Jahr 1934 in den Dienst des Papstes getreten - der Vatikan hat sie angestellt, um die Deutsche jüdischer Herkunft vor den antisemitischen Repressalien der Nazis zu schützen.
Die ungewöhnliche Biographie der Hermine Speier ist jetzt von einer anderen Vatikan-Angestellten nachgezeichnet worden: von Gudrun Sailer, die als Journalistin bei Radio Vatikan tätig ist.
Christina Höfferer hat mehr darüber in Erfahrung gebracht.


3. Musik im Dienst der Versöhnung - die Nachwehen des Bosnien-Kriegs

Im Juli 1995, also vor 20 Jahren, wurden mehr als 8.000 Bosniaken von Serben in der Nähe des Städtchens Srebrenica ermordet. Bis heute sind noch nicht alle Leichen gefunden, identifiziert und begraben. Zurück bleiben unzählige schwer traumatisierte Überlebende: Frauen und Männer.
Wie kann hier wieder ein Miteinander entstehen? Und: Ist es möglich, dass hierher so etwas wie Lebensfreude zurückkehrt? Einen Beitrag dazu will eine christlich motivierte Hilfsorganisation leisten. Durch das "Haus der guten Töne" - eine Musikschule der besonderen Art.
Maria Harmer war bei der Eröffnung dabei.


4. "Bewahre sie in Deinem Namen" - Kurzessay zu Joh 17,6a.11b - 19

Sie gehören wohl zu den persönlichsten Momenten im Leben jedes Menschen: die Momente des Abschiednehmens. Wie geht es weiter? Und: was wird aus denen, die ich - für lange Zeit, vielleicht für immer - nicht wieder sehe?
Fragen wie diese scheinen den Subtext zu bilden, zu der Evangelienstelle, die am 17. Mai in den katholischen Kirchen gelesen wird: eine Passage aus dem sogenannten Abschiedsgebet.
Den Kurzessay dazu hat der Judaist und katholische Theologe Wolfgang Treitler gestaltet.


Moderation: Brigitte Krautgartner

Service

Michael Mitterauer: St. Jakob und der Sternenweg
Gundrun Sailer: Monsignorina

Playlist

Urheber/Urheberin: Codex Calixtinus, Liber Sancti Jacobi
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Meister Johannes Legalis
Album: MIRACLES OF SANT'IAGO - MUSIC FROM THE CODEX CALIXTINUS
Titel: Vox nostra resonet - zweistimmiger Benedicamus Tropus
Ausführende: Anonymous 4
Ausführender/Ausführende: Johanna Rose /Gesang
Ausführender/Ausführende: Susan Hellauer /Gesang
Ausführender/Ausführende: Marsha Genensky /Gesang
Ausführender/Ausführende: Ruth Cunningham /Gesang
Länge: 00:30 min
Label: Harmonia mundi HMU 907156

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732 - 1809
Titel: Messe Nr.12 in B-Dur Hob.XXII/12
* Agnus Dei : Dona nobis pacem (00:03:49)
Populartitel: Theresienmesse
Missa
Leitung: Sir Neville Marriner
Orchester: Staatskapelle Dresden
Chor: Chor des Leipziger Rundfunks
Choreinstudierung: Jörg Peter Weigele
Solist/Solistin: Carol Vaness /Sopran
Solist/Solistin: Doris Soffel /Alt
Solist/Solistin: Hans Jürgen Scholze /Orgel
Solist/Solistin: Keith Lewis /Tenor
Solist/Solistin: Petteri Salomaa /Baß
Länge: 03:57 min
Label: EMI CDC 7490722

Komponist/Komponistin: Volksweise
Bearbeiter/Bearbeiterin: Günther Antesberger
Album: Singgemeinschaft Oisternig: Kommt die Stille übers Land
Titel: Je angel gospodov (Übersetzt: Der Engel begrüßte)
Ausführende: Singgemeinschaft Oisternig
Leitung: Christof Mörtl
Länge: 02:48 min
Label: EDITION OISTERNIG 01/12

Komponist/Komponistin: Guillaume Chastillon/um 1550-1610
Album: UN CAMINO DE SANTIAGO - Musik des 17.Jahrhunderts auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela
Titel: Ce qui me palit davantage - Melodie französischer Pilger
Anderssprachiger Titel: Was mir fern vom Trubel der Städte besser gefällt, sind tausend Besonderheiten, die man im Dorf findet
Gesamttitel: DER RHÔNE ENTLANG: Der kleine Jakob, der Pilger, beginnt von der Reise müde zu singen....
Solist/Solistin: Arianna Savall /Sopran, Harfe
Ausführende: Ensemble La Fenice
Leitung: Jean Tubéry
Länge: 02:54 min
Label: Ricercar RIC312 / Lotus Record

Komponist/Komponistin: Alessandro Scarlatti/1660 - 1725
Titel: Salve Regina in c-moll - für Mezzosopran, Streicher und Orgel
Textanfang: Salve Regina, mater misericordiae, vita, dulcedo et spes nostra
Solist/Solistin: Mary Ellen Nesi /Mezzosopran
Orchester: Il Complesso Barocco
Leitung: Alan Curtis
Länge: 05:21 min
Label: Sony / dhm 88697539442

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel/1685 - 1759
Titel: DETTINGER TE DEUM für Chor und Orchester HWV 283
* We therefore pray thee (00:01:30)
Orchester: The English Concert
Solist/Solistin: Trevor Pinnock /Orgel
Leitung: Simon Preston
Chor: Choir of Westminster Abbey
Solist/Solistin: Stephen Varcoe /Baß 1
Solist/Solistin: Michael Pearce /Baß 2
Solist/Solistin: Christopher Tipping /Altus
Solist/Solistin: Harry Christophers /Tenor
Länge: 01:30 min
Label: DG 4106472

Sendereihe