Zeit-Ton extended

(Fortsetzung). Live vom musikprotokoll 2015. Gestaltung: Susanna Niedermayr und Astrid Schwarz

Auf den Spuren des Mittelmeerforschers Ludwig Salvator werden wir mit Künstlerinnen und Künstlern, die im Rahmen des Projektes "Nixe" neue Arbeiten entwickelt haben, die Beziehung zwischen Kunst und Wissenschaft ausloten. Wir werden den ersten Festivalabend Revue passieren lassen, an dem die Ränder der elektronischen Club-Kultur experimentell erkundet wurden, im Spannungsfeld zwischen Vergangenheit und Zukunft. Dieser Abend mit dem Titel "Reshaping Club Music" stand ganz im Zeichen der neuen Plattform Shape des Festivalnetzwerkes ICAS für neue spannende Projekte im Bereich der Musik und audiovisuellen Kunst. Auch der Shape Künstler Marco Donnarumma wird bei uns vorbeischauen, dessen Installation Nigredo im Grazer Kunsthaus die Besucher/innen zu einem intensiven Selbsterfahrungstrip einlädt. Unmittelbare und punktgenau platzierte auditive, visuelle und taktile Reize, in einem Biofeedback-Verfahren in Gang gesetzt durch das Pulsieren des eigenen Körpers, lösen instinktiv Empfindungen aus, die erst im Nachhinein ein rationales Einordnen zulassen. Und wir werden die Uraufführung des Stückes "Radiazione di corpo nero" von Teresa Carrasco live übertragen, eine Auftragskomposition des musikprotokoll gemeinsam mit dem IEM, dem Institut für Elektronische Musik der Kunstuniversität Graz, mit dem wir heuer seinen 50. Geburtstag feiern. Unter anderem.

Playlist

Titel: Zeit-Ton extended
Länge: 111:45 min

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at

Die Ö1 Jazznacht

SO | 11 Oktober 2015