Gedanken für den Tag

von Stefan Pott, Autor und Paarberater. "LiebesErklärung". Gestaltung: Alexandra Mantler

Diese Woche hat wahrscheinlich den aufregendsten und furiosesten Anfang aller Wochen des Jahres - den Rosenmontag. Er hat übrigens nicht das Geringste mit "Rosen" zu tun, der Name ist vom mittelalterlichen Wort "roschen" abgeleitet, aus dem später das heutige "rasen" und "der Rausch" wurde; und es spricht einiges dafür, dass damit auch schon alles über diesen Tag gesagt ist.

Zusammen mit dem morgigen Faschingsdienstag bildet der Rosenmontag den Höhepunkt der Faschings- bzw. Karnevalssaison, sie sind ein Paar, die beiden und dass zwei sich zusammentun und damit mehr werden als sie alleine je sein könnten, das ist auch die Geschichte der Liebe.

Der kleinste Baustein der Welt ist - ein Paar. Kinder sind dafür nur das offensichtlichste Beispiel, sie sind noch niemandem allein gelungen. Und auch die Schattenseiten der Welt erzählen genau davon, dass das Alleinsein nicht das Menschsein ist: Die Anklagebänke der großen Politskandale und Wirtschaftsprozesse sind voll von Männern und Frauen, an deren Seite eben niemand stand und in Liebe sagte: "Tue das jetzt nicht. Das bist nicht du; ich helfe dir ..." Das Leben als Paar ist unser existentielles Ideal, für das seit Jahrhunderten eine Alternative gesucht, aber keine je gefunden wurde. Meine Erklärung dafür lautet: Wir können aufhören zu suchen. Wir sind so gedacht. Der kleinste Baustein der Welt ist - ein Paar.

In Bert Brechts allerschönstem Liebesgedicht heißt das so: GUTEN sagt er. MORGEN sagt sie ..."

Service

Buch, Stefanie Körber und Stefan Pott, "LiebesErklärung: So gelingt Ihre Beziehung", Verlag Ueberreuter

Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Playlist

Titel: GFT 160208 Gedanken für den Tag / Stefan Pott
Länge: 03:46 min

Komponist/Komponistin: Antonio Vivaldi/1678 - 1741
Album: VIVALDI: I CONCERTI PER VIOLA D'AMORE
* Allegro - 3.Satz (00:03:30)
Titel: Konzert für Viola d'amore, Streicher und B.c. Nr.6 in a-moll RV 397 < PV 37 >
Solist/Solistin: Massimo Paris /Viola d'amore
Ausführende: I Musici
Länge: 02:20 min
Label: Philips 4220512

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at

Die Elenden von Lódź

Chronik des Ghettos