Leporello

Das "Gemeinwohl"-Fest im Wiener Volkstheater
Auf den Spuren des Kinos: Buch "Cinema" von Renate Mumelter

Das "Gemeinwohl"-Fest im Wiener Volkstheater

Die "Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung" ist ein in Österreich entwickeltes Wirtschaftsmodell und erfährt zunehmend Unterstützung in immer mehr Ländern. Auch der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) entschied im vergangenen Jahr mit einer Mehrheit von 86%, die Diskussion über dieses Modell im Europaparlament zu starten. Parallel dazu entsteht die Bank für Gemeinwohl, die erste ethische Alternativbank Österreichs. Am 13. Februar feiern beide Bewegungen aus Anlass ihres fünfjährigen Bestehens ein Gemeinwohl-Fest im Volkstheater Wien mit prominenten Künstlern und Wirtschaftsexpertinnen.- Gestaltung: Ursula Mürling-Darrer


Auf den Spuren des Kinos: Buch "Cinema" von Renate Mumelter

Leporello war mit der Buchautorin Renate Mumelter auf den Spuren des "großen Kinos" in Bozen. Besichtigt wurden u.a. das Kino Cinemacitta, eines der ersten Kinos in Italien, und das "Festgassl", wo Pier Paolo Pasolini Szenen für den "Decameron" gedreht hat.- Gestaltung: Verena Gruber

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

“Cinema. Film in Südtirol seit 1945" von Renate Mumelter in Zusammenarbeit mit Martin Kaufmann ist im Raetia Verlag erschienen.

Sendereihe