Journal-Panorama

"First in the Nation" - Die ersten der Nation
Gestaltung: Verena Gleitsmann

Mit den "Iowa Caucuses" hat am vergangenen Montag die US-Präsidentschaftswahl offiziell begonnen. Demokraten und Republikaner haben ihre ersten Vorwahlen abgehalten. Die ganze Welt blickte auf Iowa, einen hauptsächlich von der Landwirtschaft geprägten US-Bundesstaat, doppelt so groß wie Österreich, aber mit nicht einmal drei Millionen Einwohnern.

Warum also ist Iowa so wichtig? Warum hat es so großen Einfluss auf den Wahlkampf in den USA? Und was ist das Erfolgsrezept des ultrakonservativen Senators Ted Cruz?

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at