Terra incognita - Aserbeidschan

"Der Perser". Von Alexander Ilitschewski. Aus dem Russischen von Andreas Tretner. Es liest Alexander Tschernek. Gestaltung: Friederike Raderer.

"Ich hätte nicht nach Holland fahren dürfen. Die Kindheit tropfte auf mich herab, ein Hagel aus heißem Paraffin ..." Ilja, inzwischen ein erwachsener Mann, der in den USA lebt, erinnert sich an seinen Jugendfreund Hasem, einem iranischen Flüchtlingsjungen und ihre gemeinsamen Träume. Und er beschließt, in Baku nach seinem Freund zu suchen.

Service

Alexander Ilitschewski, "Der Perser" aus dem gleichnamigen Buch, Suhrkamp

Sendereihe

Gestaltung

Mehr dazu in oe1.orf.at

Apropos Musik

FR | 29 Jänner 2016