Zeit-Ton extended

Zehn Jahre ohne Genre-Grenzen - "shut up and listen!" Gestaltung: Rainer Elstner und Astrid Schwarz gemeinsam mit "shut up and listen!"

Mehr als nur Musik bietet "shut up and listen!" Schon zehn Ausgaben lang überwindet das interdisziplinäre Festival für Musik und Klangkunst spielend alle Genregrenzen. So umfasste das jüngste Programm neben aktueller Kunstmusik bzw. klangbezogener bildender Kunst auch World Music, eine Pop-Band, raumbezogene Lichtprojektionen und Performances im Geiste der Fluxus-Bewegung.

Fünf Jahre lang war der Musiker und Musikorganisator Ernst Reitermaier an der Seite des Komponisten, Künstlers und Musikwissenschafters Bernhard Gál für das Programm verantwortlich, seit 2011 führt die Komponistin und Pianistin Belma Bešlic-Gál mit ihrem Mann das Festival, das, so "Die Presse", Neue Musik bietet, die sich auch sehen lassen kann. Gemeinsam mit der aktuellen und der ehemaligen Festivalleitung blicken wir auf ein vielfältiges Kunst- und Musikjahrzehnt unter dem Motto "shut up and listen!"

Im Dezember 2016 findet die nächste Ausgabe von "shut up and listen!" im Wiener Echoraum statt. Für diesen Anlass soll eine audiovisuelle Dokumentation der zehn vergangenen Festivaljahre und ein Buch zum Jubiläum publiziert werden.

Playlist

Urheber/Urheberin: Philip Corner
Titel: Movement
Ausführender/Ausführende: Philip Corner
Bernhard Gal
Länge: 02:10 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Nada Maschajeki
Titel: Eine Woche und eine Nacht
Ausführende: Gisela Maschajeki- Beer
Ausführende: Bernd Thurner
Länge: 06:01 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Kai Fagaschinski
Komponist/Komponistin: Bernhard Gal
Titel: Zwischen den Seen
Ausführende: Kai Fagaschinski
Ausführende: Bernhard Gal
Länge: 02:49 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Martin Supper
Titel: GX
Ausführende: Martin Supper
Länge: 04:38 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Werner Raditschnig
Titel: Eisklang
Ausführende: Werner Raditschnig
Länge: 02:04 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Hans Tschiritsch
Titel: Bundeshymne
Ausführende: Hans Tschiritsch
Länge: 01:01 min
Label: manus

Sendereihe

Gestaltung

  • Rainer Elstner