Eine schwarze und eine weiße Fläche

APA/GALERIE THADDAEUS ROPAC PARIS - SALZBURG

Diagonal - Radio für Zeitgenoss/innen

Zum Thema: Schwarz und Weiß und nichts dazwischen. Präsentation: Ines Mitterer * Anschl.: Diagonals Feiner Musiksalon: "Beyond Addis Vol.2 - Modern Ethiopian Dance Grooves"

Viele Farben Weiß sieht der Keramikkünstler und Autor Edmund de Waal, wenn er sich weißes Porzellan anschaut. Seine eigenen Stücke oder antike, egal. Der Autor von "Der Hase mit den Bernsteinaugen" hat ein neues Buch geschrieben. Es heißt "The White Road" und beschreibt den Weg der Porzellanproduktion über die Jahrhunderte. Im Oktober erscheint das Buch in deutscher Übersetzung. Weiß spielt darin eine zentrale Rolle. Der Clou: Weiß kitzelt das Auge nur, befriedigt es nicht, ist eine Handlungsaufforderung, eine Projektionsfläche, verweist auf eine andere, lichtere Welt, macht auch Angst. Das weiße Blatt Papier, die weiße Leinwand, der "white cube" in der Kunst. Weiß verspricht Neutralität und Funktionalität - es ist die Lieblingsfarbe der Moderne.

Schwarz hingegen gehört den Romantikern und Existentialisten, vom Schauerroman des 19. Jahrhunderts bis zum poetischen Realismus des Film noir. Und zur Dunkelheit, die Edmund de Waal wiederum im Kunsthistorischen Museum ebenfalls im Oktober 2016 in der Ausstellung "During the Night" hinterfragt.

Schwarz und Weiß, die Antagonisten werden im Glücksfall zu Partnern, wenn es um Erkenntnisse geht, wenn man den Tag von der Nacht zu unterscheiden lernt und das schwarz auf weiß niederschreiben kann. Das Gegenteil ist der Fall, wenn man sich in Schwarz-Weiß-Denken einzementiert. Im heutigen Europa der schwindenden Gewissheiten scheint diese Entweder-oder-Haltung die Gesellschaft zu spalten: in pro und contra EU, Flüchtlinge, Griechenlandhilfe, ... Ist die Farbe Grau etwa doch unterbewertet?

Eine erweiterte Wiederholung aus dem Februar dieses Jahres.

Service

Edmund de Waal, "Die weiße Straße. Auf den Spuren meiner Leidenschaft", aus dem Englischen von Brigitte Hilzensauer, Zsolnay Verlag

Ausstellungskatalog "Edmund de Waal - During the Night", KHM Museumsverband

Herman Mellville, "Moby Dick", Hanser Verlag (Übersetzung: Matthias Jendis), Verlag Zweitausendeins (Übersetzung: Friedhelm Rathjen)

Hans Platzgumer, "Weiß", Verlag Skarabaeus

Okky Offerhaus, "EE & OO", Verlag Bibliothek der Provinz

Galerie und Fotolabor ZEBRA

Österreichischer Go-Verband

KGS Go Server

Kunsthistorisches Museum - Ausstellung "During the Night - Edmund de Waal trifft Albrecht Dürer" bis 29. Jänner 2017

Aus rechtlichen Gründen kann "Diagonals feiner Musiksalon" nicht zum Download angeboten werden.

Playlist

Komponist/Komponistin: Hans Platzgumer
Komponist/Komponistin: Hannah MacKenna
Komponist/Komponistin: E. Stonji
Album: CONVERTIBLE
Titel: Interlude 1/instr.
Ausführende: Convertible /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Hans Platzgumer /Instrumental
Länge: 00:53 min
Label: Universal Music Austria 986591

Komponist/Komponistin: Hans Platzgumer
Komponist/Komponistin: Hannah MacKenna
Komponist/Komponistin: E. Stonji
Album: CONVERTIBLE
Titel: Interlude 2/instr.
Ausführende: Convertible /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Hans Platzgumer /Instrumental
Länge: 01:00 min
Label: Universal Music Austria 986591

Komponist/Komponistin: E. Robinson
Komponist/Komponistin: David Arkin
Album: Seven Seperate Fools
Titel: Black and white
Ausführende: Three Dog Night
Länge: 03:43 min
Label: Bellaphon 28807193

Komponist/Komponistin: Hans Platzgumer
Komponist/Komponistin: Gerhard Potuznik
Album: EXPEDITION 87 - 04 / HANS PLATZGUMER
Titel: Amundsen/instr.
Untertitel: ELECTRONICA / CD 2
Ausführende: Cube & Sphere /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Hans Platzgumer /Instrumental
Länge: 02:30 min
Label: Buntspecht/Hoanzl 900647200574

Komponist/Komponistin: John Lennon/1940 - 1980
Komponist/Komponistin: Paul McCartney/geb.1942
Album: THE BEATLES (THE WHITE ALBUM - DAS WEISSE ALBUM)
Titel: Blackbird
Ausführende: The Beatles /Gesang m.Begl.
Länge: 02:18 min
Label: EMI/Parlophone 7464438 (2 CD)

Komponist/Komponistin: L.Saudi/S.Adamczewski/A.J.Harmer/N.Saudi
Album: Songs for our Mother
Titel: Lebensraum
Ausführende: Fat White Family
Länge: 04:00 min
Label: Without Consent

Komponist/Komponistin: Alban Berg/Michael Wollny
Album: Weltentraum
Titel: Nacht
Ausführende: Michael Wollny
Länge: 02:00 min
Label: ACT 9563

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Album: THE RUBINSTEIN COLLECTION VOL.62 : RECITAL IN MOSKAU
Titel: Etüde für Klavier Nr.5 in Ges-Dur op.10 Nr.5 (ZEIT OHNE APPL.)
Populartitel: Schwarze Tasten Etüde
Gesamttitel: 4 ETÜDEN VON CHOPIN
Etude
Solist/Solistin: Artur Rubinstein /Klavier
Länge: 01:37 min
Label: RCA/BMG 09026630622 (2 CD)

Komponist/Komponistin: David Bowie
Titel: Blackstar
Album: BLACKSTAR
Solist/Solistin: David Bowie /Gesang m.Begl.
Länge: 03:30 min
Label: Sony Music 88875173862

Komponist/Komponistin: Hailu Mergia
Album: Beyond Addis Vol.2
Modern Ethiopian Dance Grooves inspired by Swinging Addis
Titel: Musicawi Silt
Ausführende: The Daktaris
Länge: 03:00 min
Label: Trikont US-0477

Komponist/Komponistin: Jungle By Night
Album: Beyond Addis Vol.2
Modern Ethiopian Dance Grooves inspired by Swinging Addis
Titel: Ethiopino
Ausführende: Jungle By Night
Länge: 01:21 min
Label: Trikont US-0477

Komponist/Komponistin: Charif Megarbane
Album: Beyond Addis Vol.2
Modern Ethiopian Dance Grooves inspired by Swinging Addis
Titel: Stuzzicadenti
Ausführende: Cosmic Analog Ensemble
Länge: 02:23 min
Label: Trikont US-0477

Komponist/Komponistin: Peder Mertner Vind/Soren Lyhne Skov
Album: Beyond Addis Vol.2
Modern Ethiopian Dance Grooves inspired by Swinging Addis
Titel: Yesega Wat
Ausführende: Debre Damo Dining Orchestra
Länge: 00:31 min
Label: Trikont US-0477

Komponist/Komponistin: Jan Weissenfeldt/Zdenko Curulija/Thomas Myland
Album: Beyond Addis Vol.2
Modern Ethiopian Dance Grooves inspired by Swinging Addis
Titel: Followed Path
Ausführende: Karl Hector & The Malcouns
Länge: 03:31 min
Label: Trikont US-0477

Sendereihe