Bauernhof, Traktor

APA/BARBARA GINDL

Von Tag zu Tag

Mehr, billiger, schneller: Bauern unter Druck. Gast: Robert Schabus, Filmemacher. Moderation: Natasa Konopitzky. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Jedes Jahr schließen in Europa 350.000 Bauernhöfe. In Österreich haben in den letzten 20 Jahren allein 55.000 Milchlieferbetriebe zugesperrt. Das erfährt man im neuen Dokumentarfilm "Bauer unser". Der Filmemacher Robert Schabus zeigt das Wirtschaften auf österreichischen Bauernhöfen. Der Druck auf die Bauern steigt: Sie sollen sich spezialisieren, in teure Maschinen investieren, den Produktionsablauf anhand von Kennzahlen analysieren und den Betrieb vergrößern, um mehr zu produzieren. Die durchschnittliche Größe der Bauernhöfe in Europa hat sich seit 1970 fast verdreifacht. Viele Bauern sind hoch verschuldet, von Förderungen abhängig und sinkenden Preisen ausgeliefert.

Natasa Konopitzky spricht mit Robert Schabus über die Mechanismen der industrialisierten Landwirtschaft und über Bauern, die versuchen einen ganz anderen Weg zu gehen.

Der Film "Bauer unser" kommt ab 11. November 2016 österreichweit in den Kinos.

Service

"Bauer unser"

Sendereihe

Mehr dazu in oe1.orf.at

Apropos Musik

DO | 27 Oktober 2016